Skip to main content

VfL Wolfsburg vs Borussia Mönchengladbach 13.05.2017 Tipp

Gómez kann es immer noch. Und wer daran zweifelt, der wird regelmäßig vom Gegenteil überzeugt. Auch gegen Frankfurt, als er den ersten Treffer herausragend vorbereitet, den zweiten mustergültig selbst verwandelte. Gegen Borussia Mönchengladbach kommt es nun zum Duell zweier ungleicher Angreifer. Der schmächtige Stindl gegen Athlet Gómez!

VfL Wolfsburg

Andries Jonker leistet gute Arbeit! Trotzdem sind die Wölfe noch nicht gerettet. Und das ist auch richtig so, denn man muss durchziehen, bis die letzten Zweifel beseitigt sind. Bis dahin sind es noch zwei Schlachten, gegen Borussia könnte man dabei schon alles klarmachen. Aber dafür müssen schon wirklich alle Dinge richtig laufen.

Das für die Wolfsburger ausgerechnet zwei ehemalige Stuttgarter den Sieg gegen die Eintracht klarmachten, ist ein Beweis für die gute Ausbildung dort. Und es zeigt, wo es bei den Wölfen hapert. Die eigene Jugend ist nicht auf dem Niveau, dass sie viel Power von unten nachschieben könnte.

Und so muss sich der Konzernverein immer auf die Geldgeber im Hintergrund verlassen. Wird man gegen Gladbach eine Chance haben? Vermutlich nicht, da sich die beiden Team spielerisch extrem unterscheiden. Der VfL hat nur eine Chance, wenn er sich früh ins Spiel kämpft und Gladbach in der Mitte aushebelt. Dahoud ist die Schlüsselfigur, die es auszuschalten gilt.

Aufstellung VfL Wolfsburg

Linksverteidiger Gerhardt fehlt gelbgesperrt, wird deshalb wohl von Horn oder Träsch ersetzt.

Mögliche Aufstellung: Casteels – Träsch, Knoche, Gustavo, Blaszczykowski – Guilavogui, Arnold – Ntep, Didavi, Bazoer – Gómez

Borussia Mönchengladbach

Ausgerechnet André Hahn schafft noch den Ausgleich gegen Augsburg. Der Junge galt lange als Chancentod. Umso besser, dass er sich da seine Genugtuung abholen konnte! Für die Fohlen ist es damit immer noch möglich, den internationalen Wettbewerb zu erreichen. Aber ehrlich gesagt wirkt das Team nicht entschlossen genug dafür.

Man muss vielleicht auch so weit gehen und sagen, dass ein Jahr ohne Europa auch mal ganz entspannend sein kann. Denn so kann man sich wieder in Ruhe auf die Liga konzentrieren, wird im Rhythmus nicht durch die englischen Wochen gestört. Das wäre für die Entwicklung der Mannschaft sicherlich zuträglich.

Derweil könnte bei einer Nicht-Qualifikation zur Europa League einige Umstrukturierung stattfinden. Denn Spieler wie Raffael, Hazard und Co wollen international spielen, um sich und ihren Marktwert zu steigern. Da kann dann noch mehr Arbeit auf Hecking zukommen, als sowieso schon ansteht.

Aufstellung Borussia Mönchengladbach

Mögliche Aufstellung: Sommer – Schulz, Christensen, Vestergaard, Elvedi – Hahn, Dahoud, Kramer, Herrmann – Raffael, Stindl

Fakten zum Duell VfL Wolfsburg vs Borussia Mönchengladbach

Bisher holten die Wölfe 19 Siege gegen Gladbach, die Fohlen schafften 11 Siege. Nur vier Partien endeten bisher mit einem Remis. Das erste Duell diese Saison ging an den VfL.

Tipp

Beide Teams kommen auf sieben Punkte aus den letzten fünf Heim- beziehungsweise Auswärtsspielen. Das bringt natürlich Statistiker auf die Idee, ein Remis wäre möglich. Aber ganz ehrlich? Wolfsburg muss gewinnen, Gladbach könnte sich zu einem Dreier durchringen. Angesichts der Tatsache, dass Wolfsburg einem potenziellen Showdown am letzten Spieltag aus dem Weg gehen will, erwarte ich aber einen Heimsieg! Die Quote dazu kommt von 888sport, der Buchmacher bietet Neukunden einen 100 € Wettbonus.

Tipp: Sieg VfL Wolfsburg – 2,0 888sport



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *