Skip to main content

VfL Wolfsburg vs Hamburger SV 21.01.2017 Tipp

Ein neues Jahr bedeutet auch, Altlasten auszumisten. Und der VfL Wolfsburg sowie der Hamburger SV sind damit beschäftigt, das große Reinemachen einzuläuten. Denn der Erfolg soll endlich wieder Einkehr halten. Bessere Chancen auf den Sieg sind im Vorfeld nicht wirklich auszumachen: Gleichstand also?

VfL Wolfsburg

Wie viel man innerhalb weniger Wochen verändern kann, weiß niemand. Okay, eventuell hat Ismaël eine ungefähre Ahnung. Denn der Wölfe-Coach bekommt einige neue Spieler und muss endlich nicht mehr auf manche zurückgreifen. Draxler bolzt in Paris und stört nicht mehr den täglichen Trainingsverlauf!

Dafür holte man verschiedene Talente, mit denen der Neustart gelingen soll. Ntep kommt aus Stades Rennes und ist ein Flügelflitzer. Bazoer wurde von Ajax verpflichtet und soll das Mittelfeld stärken. Königstransfer ist aber der von Malli. Der Mainzer wurde mit viel Geld losgeeist und soll Gómez endlich die Bälle zuspielen, die der deutsche Stürmer braucht!

Wohin geht es also mit den Wölfen? Wirklich genau kann das niemand voraussagen. Denn die Einkaufspolitik war immer schon spektakulär. Nur selten haben die Spieler aber das abrufen können, was man erwartet hat. Deshalb hängt es nun umso mehr an Ismaël, seine Trainerfähigkeiten zu beweisen.

Aufstellung VfL Wolfsburg

Mögliche Aufstellung: Benaglio – Gerhardt, Rodríguez, Bruma, Vieirinha – Gustavo, Malli, Guilavogui – Ntep, Gómez, Caligiuri

Hamburger SV

Spahic suspendiert! Das war die Meldung aus sportlicher Sicht beim Hamburger SV. Der bosnische Prügelknabe muss sich einen neuen Verein suchen und wird nicht mehr zum Einsatz kommen. Damit nicht genug: Auch Hunt soll noch bis zum Rückrundenstart verkauft werden. Abnehmer ist wohl Trabzonspor!

Der HSV soll also neu justiert werden. Gisdol will den Kader verbessern und gleichzeitig ausdünnen. Dass das Geld da ist, ist ja bekannt. Nun muss nur noch auch der Erfolg sich einstellen. Denn davon haben die Hamburger Fans in den letzten Jahren wirklich nicht viel abbekommen.

Einer, der die Lücke von Spahic füllen könnte, ist Papadopoulos. Der Verteidiger steht noch in den Diensten von Leipzig, fühlt sich dort aber nicht wohl. Eine Verstärkung wäre er allemal. Denn die Defensive ist der Schwachpunkt schlechthin in Hamburg. Der Kölner Mavraj war bereits der erste Winterneuzugang, der Besserung verspricht.

Aufstellung Hamburger SV

Mögliche Aufstellung: Adler – Santos, Djourou, Mavraj, Sakai – Ekdal, Ostrzolek – Kostic, Gregoritsch, Müller – Wood

Fakten zum Duell VfL Wolfsburg vs Hamburger SV

Der letzte Sieg der Hamburger gelang im Jahr 2011. Seitdem konnten die Rothosen kein Duell mehr gewinnen. In den letzten fünf Spielen setzte es sogar vier Niederlagen!

Tipp

Ich glaube, dass die Verpflichtungen der Wölfe durchaus gute Entscheidungen sind. Gerade Ntep zeigte in den Vorbereitungsspielen super Ansätze und könnte sich somit für einen Startplatz empfehlen. Andererseits haben die Wölfe ihre Situation noch nicht ganz erkannt. Denn es geht gegen den Abstieg, nicht um die Champions League. Ich befürchte, dass man hier die Zeichen der Zeit nicht erkannt hat. Ganz anders der HSV: Mit der Stärkung der Defensive dürfte auch der Start in die Rückrunde gelingen! Ich glaube trotzdem nicht an einen Sieger und setze auf ein hart geführtes Duell, das mit einem Remis endet. Die Quote dazu kommt von William Hill. Wer hier ein Kundenkonto eröffnet, bekommt einen 100 € Wettbonus.

Tipp: Unentschieden – 3,5 William Hill



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *