Skip to main content

VfL Wolfsburg vs TSG 1899 Hoffenheim 12.02.2017 Tipp

Die TSG 1899 Hoffenheim hat die besten Stürmer auf Lager. Muss man zumindest annehmen, denn nach Wagner ist da ja noch Uth. Und von der Bank kamen zuletzt die torhungrigen Szalai und Terrazzino. Gegen den VfL Wolfsburg sollten sichere drei Punkte drin sein. Denn der Werksklub kann kurz gesagt: Nichts.

VfL Wolfsburg

Das DFB-Pokalspiel zwischen den Wölfen und dem FC Bayern kam Live im Fernsehen. Wieso, weiß eigentlich niemand so wirklich. Denn es war an Dilettantismus nicht zu überbieten. Wolfsburg ruft in keinem Mannschaftsteil auch nur annähernd eine befriedigende Leistung ab. Das riecht schon ziemlich nach Abstieg.

Ich kann auch die Transferpolitik der Wölfe nicht verstehen. Da werden Techniker und Kämpfer verkauft, weil man andere Charaktere brauche für den Abstiegskampf. Und was holt man sich? Techniker, die keinen Abstiegskampf können. Da hätte man sich gelinde gesagt das Geld auch sparen können.

Aber so ist das nun einmal beim VfL. Wolfsburg ist kein Verein, der um das Überleben kämpft. Denn mit dem VW-Sponsor im Rücken muss man nie um die Millionen fürchten, die man den Stars zahlen muss. Das Geld wird immer irgendwie da sein. Deshalb stehen da auch Spieler im Kader wie Malli und Ntep, die da eigentlich nichts zu suchen haben.

Aufstellung VfL Wolfsburg

Innenverteidiger Bruma fehlt gelbgesperrt. Für ihn rückt wahrscheinlich Gustavo in die Defensivmitte.

Mögliche Aufstellung: Benaglio – Rodríguez, Gustavo, Knoche, Vieirinha – Seguin, Arnold, Bazoer – Ntep, Gómez

TSG 1899 Hoffenheim

Es war ja schon spannend zu sehen, wie gut die TSG agiert, wenn der beste Stürmer im Team fehlt. Und das 4:0 gegen Mainz war ein klares Statement. Auch wenn Nagelsmann im Nachhinein zugeben musste, dass der Sieg etwas zu hoch ausfiel. Aber dass ausgerechnet die beiden Ersatzspieler Terrazzino und Szalai treffen, konnte ja keiner wissen.

Vor allem Uth ist aber eine positive Überraschung. Der technisch beschlagene und sehr wendige Angreifer ist eigentlich genau das, was die deutsche Nationalmannschaft brauchen könnte. Löw hofft in Volland auf einen solchen Spieler setzen zu können. Doch dabei könnte er sich auch einfach an Hoffe bedienen. Denn Uth hat einen Lauf, was man von Volland nicht gerade behaupten kann.

Auch die Defensive ist dank der strukturgebenden Spieler wie Demirbay, Süle und Hübner ausgezeichnet. Deshalb kann man sich ja auch entschlossener dem eigenen Angriffsspiel widmen. Denn man weiß, dass bei Ballverlust immer noch genug Qualität vorhanden ist, die die Rückgewinnung des Spielgeräts forciert.

Aufstellung TSG 1899 Hoffenheim

Mögliche Aufstellung: Baumann – Süle, Hübner, Vogt – Zuber, Rudy, Demirbay, Amiri, Kaderábek – Kramaric, Uth

Fakten zum Duell VfL Wolfsburg vs TSG 1899 Hoffenheim

Wolfsburg musste sich in den letzten beiden Heimspielen den Gegnern geschlagen geben. Hoffe hat dafür die letzten vier Auswärtsspiele ohne Niederlage überstanden. Das erste Duell der beiden Teams diese Saison endete mit einem torlosen Unentschieden.

Tipp

Hoffe holt den Dreier und klettert in der Tabelle weiter nach oben. Die Mannschaft von Nagelsmann ist längst in der Lage, sich während eines Spiels wenn nötig zu steigern. Und das gelingt auch durch die sehr starke Reservebank, die dann funktioniert, wenn man sie braucht. Ich sehe beim VfL niemanden, der auch nur annähernd in einer Form ist, vor der man sich auf Seiten Hoffenheims fürchten müsste. Die Quote kommt von X-Tip. Neukunden bekommen von dem Anbieter einen 100 € Wettbonus.

Tipp: Sieg TSG 1899 Hoffenheim – 2,84 X-Tip



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *