Skip to main content

Werder Bremen vs FC Schalke 04 04.04.2017 Tipp

Übermacht Werder Bremen! Was Nouri da angezündet hat, brennt licherloh. Irgendwie kann niemand die Bremer stoppen und so punktet das Weserteam munter weiter. Wie wird sich der FC Schalke 04 da zur Wehr setzen können? Das Revier-Derby hat man dank Youngster Kehrer noch gerettet. Und die Saison in der Liga, wird man die auch retten können?

Werder Bremen

Ein Sieg und Werder steht vor Schalke! Was für eine riesige Chance. Vor allem wenn man bedenkt, wo der SVW vor wenigen Wochen noch stand. Aber so tief man auch im Schlamassel steckte, so schnell kletterte man auch wieder aus der Versenkung empor. Und das vor allem dank Lenker und Denker Delaney!

Der Neuzugang aus Kopenhagen ist wieder einmal einer dieser Mittelfeld-Genies, der nur von den Bremer Scouts entdeckt werden konnte. Die Liste der Mittelfeldstars ist lang. Micoud, Diego, Özil – nun also auch Delaney? Immerhin macht der einen phänomenalen Dreierpack gegen Freiburg und unterstrich damit seine bärenstarke Leistung der letzten Wochen!

Nouri scheint endlich die richtige taktische Idee gefunden zu haben. Denn trotz vieler Verletzungen schaffen es die Bremer, ihr Spiel durchzuziehen. Und so sind vor allem die sehr beweglichen Spieler Bartels, Bauer und Eggestein derzeit in Topform. Etwas, womit irgendwie keiner rechnen konnte.

Aufstellung Werder Bremen

Junuzovic könnte nach überstandener Verletzungspause wieder zum Kader gehören. Hingegen wird Bauer aufgrund eines Bänderrisses im Sprunggelenk mehrere Wochen ausfallen.

Mögliche Aufstellung: Wiedwald – Moisander, Caldirola, Veljkovic – Garcia, Eggestein, Grillitsch, Delaney, Selassie – Kruse, Bartels

FC Schalke 04

Der Kopf des Mittelfeld Bentaleb fällt für das schwere Auswärtsspiel gegen Bremen aus. Das wird Weinzierl zu Denken geben. Denn so muss er wieder auf Max Meyer setzen, den er aber nicht unbedingt bevorzugt. Meyer ist sehr talentiert, passt aber nicht so wirklich in das System von Weinzierl.

Einen Jungen, den man aber nicht nur aufgrund des Derby-Tores hervorheben muss, ist der 20-jährige Thilo Kehrer. Der gelernte Innenverteidiger kickt derzeit auf der Außenposition in der Defensive und erinnert von seiner dynamischen Spielanlage her der von Aogo. Mit guten Flanken und viel Drang zum Tor hat er sich zurecht in die Startaufstellung katapultiert.

Derweil laufen die Planungen für die kommende Saison auf Hochtouren. Der Coach will neue Spieler im Format von Lewandowski, Aubameyang und Modeste. Das hat er wortwörtlich gesagt. Er fordert also Talente für die Zukunft, die Tore am Fließband schießen können. Wenn die nur so reich gesät wären, wie man sich das wünscht.

Aufstellung FC Schalke 04

Mögliche Aufstellung: Fährmann – Kehrer, Nastasic, Höwedes, Coke – Meyer, Geis – Choupo-Moting, Goretzka, Schöpf – Burgstaller

Fakten zum Duell Werder Bremen vs FC Schalke 04

Das erste Duell diese Saison war eine klare Angelegenheit. Schalke gewann die Partie deutlich mit einem 3:1. Schöpf konnte damals einen Doppelpack erzielen. Werder ist derzeit im Aufwind, konnte die letzten beiden Heimspiele zu Null gewinnen!

Tipp

Der Aufwärtstrend der Bremer ist schon berauschend. Und davon ist man versucht, sich mitnehmen zu lassen. Jedoch muss man aufpassen. Bremen kann zwar schnellen, geradlinigen Fußball spielen. Aber in der Defensive herrscht weiterhin Chaos. Denn man vergisst manchmal, auf was es ankommt – auch hinten sicher zu stehen. Im heimischen Weserstadion hat man da derzeit keine Probleme. Doch Schalke ist sehr stark, hat sich zusehends gesteigert und der Punktgewinn gegen Dortmund ist durchaus beachtlich. Ich setze deshalb auf ein Remis. Die Quote kommt von 888sport. Wer dort ein Kundenkonto eröffnet, bekommt einen 100 € Wettbonus.

Tipp: Unentschieden – 3,50 888sport



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *