Skip to main content

West Ham United vs FC Chelsea 06.03.2017 Tipp

Wann macht der FC Chelsea die Meisterschaft klar? Bereits jetzt liegt man in der Tabelle 10 Punkte vor Rang Zwei und scheint auch nicht in der Leistung einzubrechen. Beim Auswärtsduell gegen West Ham United wird Conte wieder auf einen Sieg setzen. Passend dazu dezimierten sich die Hammers zuletzt selbst und müssen nun rotieren.

West Ham United

Stürmer Antonio flog mit einer gelb-roten Karte vom Platz und muss nun ersetzt werden. Bilic wird sich wohl für André Ayew entscheiden, der auch zuletzt im Spiel gegen Watford den Ausgleich erzielen konnte. Bilic weiß, dass die Saison eigentlich schon gelaufen ist, hofft eventuell dennoch darauf, noch einen Schlussspurt hinlegen zu können.

Dafür braucht er aber eigentlich auch die volle Kaderkraft. Da sieht es aber im Moment etwas dünn aus, denn es fallen derzeit sieben Spieler verletzt aus. Da ist die Sperre für Antonio nur das i-Tüpfelchen, welches keiner so wirklich gebrauchen kann. Gegen Chelsea braucht man also vor allem eines: Motivation und Glaube!

Nach dem unrühmlichen Abgang von Payet wurde Snodgrass als Ersatz geholt. Der braucht aber wohl noch etwas Anlaufzeit, ist keine wirkliche Entlastung bisher. Bilic wird aber weiter auf den Angreifer in der Startaufstellung setzen. Denn die Alternativen auf der Bank sind leider derzeit großteils außer Form.

Aufstellung West Ham United

Mögliche Aufstellung: Randolph – Cresswell, Fonte, Reid, Byram – Lanzini, Obiang, Noble, Feghouli – Ayew, Snodgrass

FC Chelsea

Pedro oder Willian? Das ist wirklich die einzige Frage, die sich Conte vor einem Spiel stellen muss. Denn die beiden Offensivakteure sind in Topform, wollen aber auf der gleichen Position eingesetzt werden. Für wen entscheidet man sich denn da? Conte lässt auf der Position munter durchtauschen.

Zumindest in puncto Effektivität ist Pedro die bessere Wahl. Denn der Spanier kommt in 23 Spielen auf sieben Tore und sieben Vorlagen, Willian liegt in 22 Spielen bei fünf Toren und nur einem Assist. Das spricht natürlich für den Spanier, der aber nicht ganz so mannschaftsdienlich agiert, wie sich das Conte vorstellt.

Ansonsten ist Diego Costa natürlich weiterhin gesetzt und er ballert auch munter weiter. Nun steht er schon bei 16 Toren und 5 Torvorlagen. In der internen Topscorerliste wird er verfolgt von Hazard, der auf zehn Treffer und vier Vorbereitungen kommt. Conte hat also in Sachen Offensivpotenzial alle Freiheiten.

Aufstellung FC Chelsea

Mögliche Aufstellung: Courtois – Cahill, Azpilicueta, Luis – Alonso, Kanté, Matic, Moses – Willian, Hazard – Costa

Fakten zum Duell West Ham United vs FC Chelsea

Auswärst landen die Blues derzeit nicht so viele eindeutige Erfolge wie Zuhause. In der Fremde gelangen in den letzten fünf Spielen nur acht Punkte. Ein Glück dass die Hammers vor heimischem Publikum auch nicht gerade die Übermannschaft sind und nur auf sieben Punkte in den letzten fünf Spielen kommen.

Tipp

Die Blues sind unter Conte so unfassbar effektiv, dass man eigentlich auf das Team setzen muss. Dennoch ist nicht zu verachten, dass man in Auswärtsspielen nicht unbedingt so gut unterwegs ist. Da ist noch Luft nach oben. Gegen West Ham wird man aber den Dreier einfahren, denn die kicken diese Saison einfach viel zu unbeständig, als dass ein Sieg gegen den Tabellenführer gelingen könnte. Die Quote kommt von 888sport. Neukunden kriegen dort einen 100 € Wettbonus zur Verfügung gestellt.

Tipp: Sieg FC Chelsea – 1,60 888sport



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *