Skip to main content

Belgien – Panama Wetttipp 18.06.2018

Belgien gegen Panama in der Gruppe, ein wohl sehr ungleiches Duell bei dieser Weltmeisterschaft. Die Belgier erneut als Geheimfavorit, während Panama hier als Fußballzwerg antritt, der sich mit viel Glück qualifiziert hat. Doch manchmal machen auch diese Duelle eine WM aus und zumindest kann sich Belgien keinen Patzer leisten in einer Gruppe mit England.

Belgien

Seit einiger Zeit Mitfavorit, aber es schien immer ein wenig die Erfahrung bei den Spielern zu fehlen. Doch so langsam wird es knapp mit den Ausreden und man erwartet von der Goldenen Generation Leistung und Erfolge. Insgesamt hat man jedoch auch Positionen dabei, die mit den Jahren eher schwächer wirken, insbesondere in Teilen des Mittelfeldes.

Die Qualifikation war für die Belgier kein Problem. Mit Griechenland, Bosnien, Estland, Zypern und Gibraltar war die Gruppe auch sicherlich zäh, aber nicht extrem schwer und so wundert es nicht, dass Belgien mit neun Punkten Vorsprung erster wurde. Schaut man sich dabei die Ergebnisse an, dass wird deutlich, dass das Team auf beiden Seiten stark spielen kann, aber die Offensive dennoch das größere Zugpferd zu sein scheint.

Verwundern sollte es nicht, hat man doch mit Hazard, Lukaku, Mertens, De Bruyne und sogar einem Batshuayi schier endlose Optionen, die Tore erzielen können. Ich bin mir auch sicher, dass wir ein sehr offensives Team sehen werden. Die Abwehr als schwach zu bezeichnen ist völlig überzogen, aber die taktische Ausrichtung und Schwächen im defensiven Mittelfeld machen die Belgier verwundbar. Das vermutlich auflaufende Trio aus Alderweireld, Boyata und Vertonghen ist sicherlich individuell sehr stark, aber vor der Abwehr bekommt man zu wenig Hilfe. Im Normalfall würden wir natürlich Komapny und Vermaelen sehen, aber beide sind noch angeschlagen. Gleiches gilt für Batshuayi.

Mögliche Aufstellung Belgien: Courtois – Vertonghen, Boyata, Alderweireld – Carrasco, Witsel, De Bruyne, Meunier – Hazard, Lukaku, Mertens

Panama

Na, wie viele Spieler von Panama kennt ihr? Keine Sorge, ihr seid sicher nicht die einzigen. Der Staat war bei uns auch eher aus steuerrechtlichen Gründen in den Schlagzeilen als wegen anderen Dingen. Panama profitiert ein der Qualifikation von schwachen Gegnern. Die CONCACAF Gruppe ist bekanntlich nicht die Mutter der Fußballkunst und so schaffte man es irgendwie nach zehn Spielen stolze 13 Punkte (Achtung Ironie) auf dem Konto zu haben. Doch das reichte dank eines besseren Torverhältnisses für den dritten Platz und damit die direkte Qualifikation.

Was wir von Panama erwarten dürfen? Endlosen Einsatz und vor allem den Versuch den Betonmischer anzuwerfen und sich in der Abwehr einzumauern. Man kann es ihnen nicht verübeln, denn so sind sie überhaupt erst zur WM gekommen.

Superstars sucht man hier vergebens. Viele Spieler verdienen ihr Geld in der MLS und da auch nicht gerade als Topstars. Ebenfalls sehr viele findet man in Lateinamerika oder anderen kleinen Ligen.

Mögliche Aufstellung Panama: Penedo – Murillo, Machado, Torres, Escobar, Ovalle – Avila, Godoy, Gomez, Barcenas – Torres

Tipp

Belgien mag solche Gegner und wird die Chance nutzen sich fürs Turnier warmzuschießen. Auch wenn wir natürlich Panama sympathisch finden, so dürfte es hier nichts zu holen geben.

Tipp: Handicap-Sieg Belgien – 1,53 Betsson (PayPal und guter Bonus)

Starker Bonus Betsson Test

80€ BONUS

über diesen Link
jetzt Wetten


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *