Skip to main content

Brasilien – Schweiz Tipp und Quoten 17.06.2018

Brasilien gegen die Schweiz als Dessert nach dem Deutschland-Spiel am Abend: Ja, das nehmen wir doch gerne! Die Brasilianer gelten nach einer starken Qualifikation als Favoriten auf den Titel bei den Wettanbietern, aber uns Deutschen fällt es nach der letzten WM nur schwer daran zu glauben. Die Schweizer haben wieder ein gutes Team, aber so richtig weit ging es die letzten Jahre nie. Wird es diesmal besser enden und ohne Streitigkeiten gehen?

Brasilien

Brasilien als Favorit? Ich muss zugeben, dass ich dem durchaus zustimme. Dies ist ein deutlich besseres Team als 2014 und sie scheinen insgesamt gereift zu sein. Natürlich gibt es noch immer durchaus Schwächen, aber die scheinen immer kleiner zu werden. Was wir bisher sahen war eine sehr souveräne Qualifikation und eine perfekte Vorbereitung.

Schmerzhaft ist sicherlich der komplette Ausfall von Dani Alves, doch hier dürfte Danilo fast 1zu1 ersetzen. Ansonsten schauen bei Brasilien immer alle natürlich auf die Offensive und es fällt mir schwer ein Team zu sehen, das hier noch besser ist. Neymar spielt eh überragend (ob man ihn sonst mag oder nicht), Willian ist eine Bank und wer mich begeistert ist der 21-jährige Gabriel Jesus. Wir haben hier einen der absolut überragenden Stürmer der nächsten Jahre. Er hat schon bei Manchester City gezeigt wie stark er ist mit 13 Tore und vier Vorlagen in der Premier League. Noch wichtiger ist wie er sich bei der großen internationalen Bühne präsentiert. Hier sagen wir vier Tore in neun Spielen in der Champions League und sieben Tore mit fünf Vorlagen in nur zehn Qualifikationsspielen. Anders als andere so junge Spieler, stottert sein Motor eben nicht bei der Nationalmannschaft.

Obwohl alle nur auf die drei im Sturm schauen, könnte die Reihe dahinter das eigentlich Glanzstück sein. Das Trio aus Couitinho, Casemiro und Paulinho ist einfach unglaublich starke und zwar in beide Richtungen. Bisher ist genau das die wichtige Rettung für die Abwehr, denn die ist bei Brasilien eben alles andere als perfekt. Ja, Miranda und Silva sind starke Innenverteidiger, aber eben nicht mehr absolute Weltspitze.

Mögliche Aufstellung Brasilien: Alisson – Marcelo, Miranda, Silva, Danilo – Coutinho, Casemiro, Paulinho – Neymar, Jesus, Willian

Schweiz

Die Schweizer wirkten bisher wirklich stark. Die Qualifikation musste zwar als Zweiter beendet werden, aber punktgleich mit dem Gruppenerste Portugal. Auf der anderen Seite waren mit Ungarn, Faröer, Lettland und Andorra auch wirklich nur noch leichte Gegner übrig. Die Vorbereitung verlief nach Plan und so kann man sicher sein, dass sie sich Chancen aufs Weiterkommen ausrechnen. Mit Brasilien und Serbien in der gleichen Gruppe haben sie allerdings nicht wirklich eine leichte Gruppe erwischt.

Die Stärke der Schweizer dürfte die Defensive sein. Die Viererkette mit Rodriguez, Akanji, Schär und Lichtsteiner funktioniert sehr gut mit Xhaka und Behrami davor. Im Sturm dürfte man erst einmal auf den erfahrenen Seferovic setzen und nicht auf Schalkes Embolo. In meinen Augen könnte die Offensive am Ende zum Stolperstein werden. Hier ist die Schweiz einfach nicht sehr stark besetzt.

Mögliche Aufstellung Schweiz: Sommer – Lichtsteiner, Schär, Akanji, Rodriguez – Behrami, Xhaka – Shaqiri, Freuler, Zuber – Seferovic

Tipp

Gegen andere Teams würde ich Chancen sehen für die Schweizer, aber gegen die offensiv so unglaublich starken Brasilianer wird es sicherlich zu viel. Selbst wenn die Celecao eine Weile torlos halten kann, das wird auf Dauer nicht gelingen und Tore gegen die brasilianische Abwehr sind zwar möglich, aber eben nicht einfach.

Tipp: Sieg Brasilien – Quote 1,44 Sportingbet (180€ Mega Bonus!)

Super Bonus! Sportingbet Test

180€ BONUS

davon 30€ als GRATISWETTE
jetzt Wetten


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *