Skip to main content

Deutschland – Mexiko Tipp und Quoten 17.06.2018

Das Auftaktspiel für die deutsche Nationalmannschaft und mit Mexiko wartet direkt ein Gegner, der sicher nicht überragend aufspielen wird, aber der bekannt dafür ist, sehr zäh zu sein. Die Mexikaner sind traditionell eher defensiv ausgerichtet und zeigen dabei auch oft gesunde Härte. Es gibt sicherlich einfachere Gegner um in den eigenen Rhythmus zu kommen.

Deutschland – Heiße Luft um nichts

Die Mannschaft muss hier weiterhin mit den Nachwehen des Özil und Gündogan Treffens mit Erdogan kämpfen. Man kann nur hoffen, dass die Medien nun andere Themen finden und wir dazu übergehen unsere Mannschaft wieder anzufeuern. Schaut man sich das Level an, auf dem die Spieler jeden Tag in den Clubs spielen, dann kann ich mir kaum vorstellen, dass sie sich von den Pfiffen ernsthaft beeinflussen lassen.

Viel wichtiger ist es darüber zu reden welche Chancen hier auf eine Titelverteidigung bestehen. Die Vorbereitung verspricht nicht zu viel Gutes, aber ganz ehrlich, welche Vorbereitung der Deutschen Mannschaft verlief jemals überragend? Schauen wir uns an wer auflaufen könnte.

Im Tor ist Neuer gesetzt so lange er spielen kann. Auch in der Abwehr kann man sich nur schwer ein anderes als Quartett vorstellen als Kimmich, Boateng, Hummels und Hector (so lange Boateng wirklich fit ist). Khedira neben Kroos ist bewährt, eben so wie Müller, Özil und Draxler davor. Im Sturm dürfte Timo Werner seine Gelegenheit bekommen. Ist so eine Elf stark genug um den Titel mitzuspielen? Wenn sie ins Laufen kommen auf jeden Fall. Das große Fragezeichne dürfte am Ende beim Trio Draxler, Müller und Özil stehen. Alle drei neigen dazu auch Spiele komplett abzuschalten, aber genau so spielen sie auch gern genial.

Mögliche Aufstellung Deutschland: Neuer – Kimmich, J. Boateng, Hummels, J. Hector – Khedira, T. Kroos – T. Müller, Özil, Draxler – Ti. Werner

Mexiko – wenig Chancen

Mexiko dürfte hier nicht sehr viel zu melden haben beim Turnier. Man sollte sich hier nicht vertun, sie haben noch immer ein wirklich solides Team, nur kann sich schwer vorstellen wie sie weit kommen wollen. Gruppenzweiter dürften sie aber werden, denn sie haben hier den stärkeren Kader als die Schweden.

Ihre große Stärke bleibt trotz Name wie Chicharito, Corona und Jimenez die Defensive. Das ist ihre taktische Ausrichtung, das ist was sie verstehen und das ist auch was sie zum Turnier gebracht hat. Sie haben natürlich mit CONCACAF nicht gerade die schwerste Konkurrenz, aber dennoch muss man erwähnen, dass sie ziemlich deutlich erster wurden in der Gruppe 1, vor Costa Rica, Pnama, Honduras und den USA.

Gegen Deutschland wird man wohl auf Chicharito als einzige Spitze setzen, mit Vela und Lozano dahinter.

Mögliche Aufstellung Mexiko: Ochoa – Salcedo, Ayala, Moreno, Layun – Herrera – J. dos Santos, Guardado – Vela, Lozano – Chicharito

Tipp

Für mich bleibt das Spiel sehr eindeutig. Die deutsche Elf ist in allen Belangen überlegen und das Generve rund um Özil und Gündogan wird dann auch irgendwann durch sein. Es wird vermutlich zäh, aber am Ende sollten wir als Sieger vom Platz gehen.

Tipp: Sieg Deutschland – 1,52 Betsson (PayPal und Super gute Auswahl!)

Starker Bonus Betsson Test

80€ BONUS

über diesen Link
jetzt Wetten


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *