Skip to main content

Japan – Senegal WettTipp und Quoten 24.06.2018

Japan gegen Senegela, die zwei überraschenden Sieger der ersten Runde in der Gruppe H. Hatten all Siege von Kolumbien und Polen erwartet, kam es am Ende ganz anders. Wer hier einen Sieg hinbekommt, der ist dann durch und hat für eine weitere Überraschung bei dieser verrückten WM gesorgt. Einen Favoriten zu finden, scheint auch den Wettanbietern gar nicht so leicht zu fallen.

Japan

Die Japaner konnten ihr Glück wohl kaum fassen als es die Rote Karte in der dritten Minute gab. Damit war der Weg vorgezeichnet. Kurze Zeit später ging man dann in Führung und alle dachten, die Partie gegen Kolumbien sei nun entschieden. Doch die Kolumbianer konnten in der 39. Minute, als sie noch frisch genug waren, zurückschlagen, nur um dann in der 73. Minute doch noch ein Tor von Japan zu kassieren. Mit Osako und Kagawa sahen wir gleich zwei „deutsche“ Torschützen.

Dennoch wurde bei dem Spiel auch deutlich, dass Japan hier kein wirklich sehr starkes Team dabei hat. Disziplin und Einstellung passen wie immer, aber spielerisch ist man nicht so gut wie einige frühere Teams. Dennoch dürften sie nach dem Sieg natürlich alle Chancen auf ein Weiterkommen haben.

Man sollte davon ausgehen, dass die Startelf unverändert bleibt nach dem überraschenden Sieg. Alle Spieler sind fit und man wird hoffen, dass sie hier beflügelt werden.

Mögliche Aufstellung Japan: Kawashima – Nagamoto, Shoji, Yoshida, Sakai – Shibasaki, Hasebe – Inui, Kagawa, Haraguchi – Okazaki

Senegal

Die Senegalesen hatte aus irgendeinem Grund niemand auf dem Schirm, trotz der großen Namen im Kader. Gegen Polen trafen sie auf einen überraschend müden und lahmen Gegner, der in der Quali noch absolut überzeugen konnte. Davon war bei den Polen dann nur wenig zu sehen und so nutzte Senegal seine Gelegenheit und ging mit einem 2-1 Sieg vom Platz. Sicherlich eine der Überraschungen in der ersten Runde.

Man sollte sich nicht vertun, denn perfekt war das Spiel von Senegal sicher nicht. Auch sie haben defensiv einige Lücken gezeigt, was man auch in der Qualifikation beobachten konnte. Am Ende hatte man hier sicherlich auch Glück, dass die Polen verschlafen wirkten. Sehr überraschend war der Platz auf der Bank für Kouyate. Der Kapitän, der bei West Ham spielt, war aber auch nach seiner Einwechslung keine wirkliche Hilfe. Ein Flop war wieder Diouf, der wohl seinen Platz wird räumen müssen für Sakho. Viele rechneten hier mit einer Gala von Mane, doch plötzlich zeigte der 23 Jahre alte Niang sein Potenzial.

Mögliche Aufstellung Senegal: N’Diaye – Wague, Koulibaly, Sane, Sabaly – Sarr, N’Diaye, Gueye, Mane – Niang, Sakho

Tipp

Ich glaube, dass uns hier ein spannendes Spiel erwartet, aber eines was wirklich schwer vorzusehen ist. Die Frage ist fast ob individuelle Klasse siegen wird oder taktische Disziplin und weil mir bei Japan fast etwas zu viel Talent fehlt auf vielen Positionen, entscheide ich mich für Senegal.

Tipp: Sieg Senegal – Quote 2,35 Unibet (Sehr guter 5€ Bonus ohne Einzahlung und danach 100€ Bonus)

Super Bonus Unibet Test

100€ BONUS

+ 5€ GRATIS
jetzt Wetten


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *