Skip to main content

Portugal – Marokko WettTipp und Quoten 20.06.2018

Portugal gegen Marokko, ein absolut ungleiches Duell auf den ersten Blick, aber dennoch haben die Portugiesen vorerst auch nur einen Punkt. Marokko ist sogar punktlos, weil sie das späte Tor durch den Iran noch den einen Punkt kostete, den sie lange in der Hand hatten.

Portugal

Am Ende ist dieses Team eben doch „Ronaldo+X“ in den meisten Spielen. Der Superstar hielt sein Team einmal mehr im Alleingang am Leben und erkämpfte sogar diesen einen Punkt gegen Spanien. Auch wenn die Kritik an seiner Art nie abreißen wird, was wir auf dem Platz sehen ist oft nicht von dieser Welt.

Doch was war mit dem Rest des Teams? Bei aller Begeisterung über das unterhaltsame Spiel: Portugal ließ drei Gegentreffer zu, wenn auch gegen einen starken Gegner. Die Abwehr war diesmal tatsächlich nur Mittelmaß, vor allem Fonte in der Innenverteidigung, der nicht so recht reinfinden wollte. Auch Pepe und Co. waren nicht auf dem Niveau, das wir von ihnen kennen. Doch das gilt auch für das Mittelfeld. Auf der anderen Seite muss man auch sagen, dass sie mit Spanien einen der schwersten Gegner hatten, die sie bekommen konnten.

Ich glaube nicht, dass wie große Veränderungen sehen werden in der Startelf. Guedes zeigte sich neben Ronaldo sehr solide und hilfreich, also wird er wohl wieder auflaufen. Gegen Marokko sollte Portugal möglichst kein Gegentor zulassen, denn hier geht es sicherlich nicht gegen ein Team, das so mit offenem Visier spielt.

Mögliche Aufstellung Portugal: Patricio – Guerreiro, Fonte, Pepe, Soares – Fernandes, Carvalho, Moutinho, Silva – Guedes, Ronaldo

Marokko

Die Marokkaner haben eigentlich kein schlechtes Spiel gegen den Iran hingelegt. Sie waren nicht einmal das schlechtere Team, aber sie hatten am Ende Pech mit dem Eigentor in der Nachspielzeit. Vor allem überraschte man mit einer vergleichsweise offensiven Ausrichtung, die wir alle zu sehen bekamen.

Was muss Marokko verändern gegen Portugal? Ich glaube eigentlich rein gar nichts, außer dass sie das Tor finden müssen. Sie hatten wirklich sehr gut gespielt, aber vorne fehlte eben der Spieler, der einfach etwas effektiver ist. Sowohl offensiv als auch defensiv zeigte Marokko ein gutes Spiel. Die Frage wird natürlich sein ob das auch gegen Portugal ausreichen wird. Sich in die Abwehr zurückziehen wird nicht klappen, denn sie brauchen die drei Punkte gegen Ronaldos Team.

Mögliche Aufstellung Marokko: Mohamedi – Amrabat, Benatia, Saiss, Hakimi – Boussoufa, Ahmadi – Ziyech, Belhanda, Harit – Kaabi

Tipp

Ich glaube, dass Marokko zumindest kein einfacher Gegner wird für Portugal. Sie können unbequem spielen und Portugals Abwehr scheint sich hier noch nicht gefunden zu haben. Dennoch dürfte es am Ende für einen knappen Sieg reichen, auch weil Ronaldo den Unterschied macht.

Tipp: Sieg Portugal – Quote 1,68 Unibet (Mega starker Bonus und 5€ geschenkt)

Super Bonus Unibet Test

100€ BONUS

+ 5€ GRATIS
jetzt Wetten


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *