Skip to main content

Uruguay – Russia WettTipp und Quoten 25.06.2018

Uruguay gegen Russland, hier geht es um den Gruppensieg, denn beide sind punktgleich und dürften damit auch durch sein. Und dennoch haben beide Teams einen sehr unterschiedlichen Eindruck hinterlassen. Während Russland souverän die zwei Spiele für sich entscheiden konnte, sieht Uruguay eher so aus als würde man jemanden die Zähne ziehen. Wobei wir hier Verbesserungen gesehen haben!

Uruguay

Siege gegen Ägypten und Saudi Arabien, klingt beides toll, aber die Realität sag ein wenig anders aus. Uruguay quälte sich gegen beide zu einem 1-0 und wirkte vor allem im ersten Spiel alles andere als souverän. Natürlich könnte man argumentieren, dass sich Uruguay vor allem auf die eigene, meist sehr starke Abwehr verlassen kann und dies auch tat, aber Russland hatte bereits gezeigt wie schwach diese Gegner zum Teil sind.

Die Stärke der Uruguays (auch wenn sie es mal verstecken) bleibt die Offensive. Cavani und Suarez können vermutlich gegen so ziemlich jeden Gegner Tore erzielen. Es ist erstaunlich, dass die Schwächen im Mittelfeld dieses Team ihre ganze Generation lang verfolgen. Ich bin mir sicher, dass wir Uruguay weit vorne gesehen hätten bei den letzten WMs, wenn das Mittelfeld etwas mehr Qualität hätte.

Es wachsen gerade bessere Optionen nach. Mit Bentancut läuft es bereits besser vor der Abwehr, auch weil man daneben auf den 22 Jahre alten Vecino setzt. Aber Rodriguez auf der linken Seite ist im Endeffekt alles was die Jahre falsch lief bei Uruguay. Absolut durchschnittlicher Spieler, der dann zwischen einer guten Abwehr und einem super starken Sturm agiert. Auch auf dem anderen Flügel hat man mit Sanchez einen nicht gerade starken Spieler. Eigentlich müssten wir endlich Veränderungen in der Startelf sehen, aber es ist unklar ob sich Tabarez das traut.

Mögliche Aufstellung Uruguay: Muslera – Caceres, Godin, Gimenez, Varela – Rodriguez, Vecino, Bentancur, Sanchez – Cavani, Suarez

Russland

Die Russen haben auch gegen Ägypten gezeigt, dass die es ernst meinen bei diesem Turnier. Ein deutliches 3-1 überraschte dann doch einige, da man das 5-0 gegen die Saudis nicht überbewerten wollten. Bei dem Spiel gegen Ägypten wurden Stärken und Schwächen dieses Teams jedoch perfekt deutlich.

Sie sind vor allem dank eines schwächelnden Akinfeev im Tor angreifbar und auch die Abwehr neigt zu Fehlern, obwohl sie sich deutlich verbessert hat im Vergleich zu früheren Turnieren. Offensiv gibt es eigentlich keine wirklich sehr große Schwäche. Die entstehen manchmal bedingt durch die Tagesform, aber insgesamt hat hier Russland vor allem im Mittelfeld einiges zu bieten. Ich bleibe auch dabei, dass der Ausfall von Dzagoev nicht nur von Nachteil ist, denn Golovin spielt wirklich stark und bringt frischen Wind rein.

Mögliche Aufstellung Russland: Akinfeev – Fernandes, Kutepov, Ignashevich, Zhirkov – Gazinsky, Zobnin – Samedov, Golovin, Cheryshev – Smolov/Dzyuba

Tipp

Wer hier das stärkere Team ist? Die meisten würden spontan Russland sagen, weil sie so starke Spiele abgeliefert hatten, doch hier treten sie gegen ein Team an, das vor allem weiß wie man das Spiel des Gegners zerstört. Ich gehe hier mit Uruguay, allerdings mit Absicherung gegen ein Unentschieden.

Tipp: Sieg Uruguay, bei Unentschieden Geld zurück – 1,76 Unibet (5€ ohne Einzahlung!)

Super Bonus Unibet Test

100€ BONUS

+ 5€ GRATIS
jetzt Wetten


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *