Skip to main content

Verletzte und gesperrte Spieler aller groĂźen FuĂźball-Ligen im Ăśberblick âš˝

Wir haben alle Ligen im Blick! Und das bedeutet, dass uns weder Verletzungen noch irgendwelche Sperren entgehen! Einfach die Liga auswählen und schon bekommt man die Übersicht, welcher Fussballspieler verletzt oder gesperrt ist:

Mit der Liste verletzter und gesperrter Spiele die Wett-Strategie ausbauen!

Nun kann man mit der Liste verletzter und gesperrter Fußballer so einiges anfangen. Beispielswiese kann man darauf basierend seine Tipps strategisch aufbauen. Denn nur wer weiß, welcher Leistungsträger ausfällt, der kann die Stärken eines Teams wirklich einschätzen.

Wir bieten deshalb die komplette Abdeckung über alle europäischen Topligen. Ob Premier League, die spanische LaLiga, die Serie A mit Rekordmeister Juventus Turin oder die türkische Süper Lig – alle relevanten Informationen sind vertreten. Übrigens: Auch die deutsche 2. Bundesliga ist dabei.

FĂĽr Wettstrategen heiĂźt das, dass sie hier eine gebĂĽndelte Ăśbersicht erhalten, welche Stammspieler oder elementaren Backups ausfallen. Tritt ein Team eine Saison nur mit zwei nominellen AuĂźenverteidigern an, kann schon ein Ausfall schwere Folgen nach sich ziehen. Deshalb ist es wichtig, die Kader zu kennen und gleichzeitig ĂĽber Sperren und Verletzungen frĂĽhzeitig informiert zu sein.

Welche Verletzung hat ein Spieler – wie lange fällt die Sperre aus?

Einfach nur eine Verletzung zu haben, ist ja nicht wirklich schlimm. Viel wichtiger ist, welche Blessur sich ein Spieler denn zugezogen hat. Und genauso elementar ist es zu wissen, wie viel Spiele ein Fußballer seiner Mannschaft aufgrund einer Sperre fehlen wird. Beispielsweise können Notbremsen und grobe Foulspiele einige Spiele Pause bedeuten.

Deshalb kommt zur Information, dass ein Spieler fehlen wird, auch noch der Punkt hinzu, welche Verletzung er sich denn eigentlich zugezogen hat. Gerade sehr versierte Tipper halten diese Informationen im Hinterkopf, wenn sie eine Wette platzieren. Muss der BVB auf den verletzungsanfälligen Reus verzichten, kann das je nach Dauer eventuell kompensiert werden. Doch auch Schlüsselpositionen wie der strategischen Mittelfeldachse, würde sich ein vergleichbarer Ausfall deutlich spürbarer äußern.

Aus diesem Grund achten wir auch eine detaillierte Aufschlüsselung aller Ausfälle. Ob nun Gelbsperre, Rotsperre oder Knöchelbruch – bei Wett24 bekommt man die Informationen über Spieler, die nicht nur Wettexperten zu schätzen wissen!

Verletzungen und Sperren FAQ

Hier finden sich die häufigsten Fragen, die uns zu diesem Thema gestellt werden.

Wir aktualisieren die Listen jeden Tag – somit bekommt jeder die Informationen ganz frisch und topaktuell geliefert.
Als Basis fĂĽr die Informationen dienen verschiedene News-Seiten, Vereins-Plattformen und Co. Diese werden zusammengetragen und auf Wett24 von Experten aufbereitet. Ăśbersichtlicher bekommt man die Listen nirgendwo geliefert!
Definitiv ja! Je nach Liga sind Sperren unterschiedlich geregelt. Deshalb bieten wir die Informationen ĂĽber Sperren und Verletzungen immer jeweilig fĂĽr die entsprechende Liga an. Auf den Unterseiten sind passend dazu noch einmal speziellere Informationen eingebunden, die nur fĂĽr die Liga in Frage kommen.
Je nach Ladezustand der Batterie, so auch der Fitnesszustand des FuĂźballers. Wir haben uns bei der Darstellung fĂĽr sofort nachvollziehbare Symbole entschieden. Die grĂĽne Batterie mit nahezu 100 % Ladezustand beschreibt, dass sich die Spieler mindestens im Aufbautraining befinden oder aber schon wieder am Mannschaftstraining teilnehmen. Die gelbe Batterie bezeichnet die Spieler, die mindestens ein paar Tage bis Wochen ausfallen und noch Verletzungen auskurieren. Die rote Batterie steht fĂĽr die Spieler, die mindestens ein paar Wochen, wenn nicht sogar Monate ausfallen. Noch einmal extra werden die Karten als Symbole angezeigt, die dann logischerweise die Sperren symbolisieren.
Es kann vorkommen, dass die Liste noch nicht vollständig aktualisiert wurde. Das hängt entweder damit zusammen, dass die Ausfallzeit noch nicht offiziell bekanntgegeben wurde, oder aber dass eine Sperre noch verhandelt wird. Es lohnt sich daher, die Liste immer wieder zu aktualisieren – innerhalb weniger Tage können dann fehlende Informationen noch hinzukommen.