Skip to main content

La-Liga – Alle verletzten und gesperrten Spieler in der Primera Divisón

1.Bundesliga2.Bundesligachampions leagueITALIEN SERIE ALa LigaPremier LeagueTÜRKEI SÜPER LIG

Die LaLiga in Spanien hat nicht nur absolute Superstars wie Messi und Ronaldo zu bieten, sondern auch das wahrscheinlich beste Derby weltweit. Beim El Clásico stehen sich der FC Barcelona und Real Madrid gegenüber. Klar, dass es da auch zur Sache geht. Unvergessen sind die Duelle, als die Trainer der Teams Mourinho und Guardiola hießen. Damals waren Verwarnungen und krachende Zweikämpfe an der Tagesordnung. Für genau solche Fälle haben wir hier eine Liste aller verletzten und gesperrten Spieler in der spanischen ersten Liga:

Legende:
Genesen Bald wieder spielbereit Frisch verletzt Gesperrt

FC Barcelona (1. Platz)

Spielername Grund fehlt seit
Vermaelen, Thomas Verletzung: Oberschenkel 5 Wochen
Samper, Sergi Verletzung: Knöchel 24 Wochen

Atlético Madrid (2. Platz)

Spielername Grund fehlt seit
Savic, Stefan Bruch: Leisten 4 Wochen
Hernández, Lucas Gelbrotsperre 4 Wochen

Real Madrid (3. Platz)

FC Valencia (4. Platz)

Spielername Grund fehlt seit
Coquelin, Francis Riss: Achillessehnen 14 Wochen

FC Villarreal (5. Platz)

Spielername Grund fehlt seit
Soriano, Bruno Verletzung: Bein 50 Wochen
Trigueros, Manu Verletzung: Leisten 5 Wochen
Ünal, Enes Verletzung: Leisten 6 Wochen

Betis Sevilla (6. Platz)

Spielername Grund fehlt seit
Feddal, Zouhair Riss: Achillessehnen 20 Wochen

FC Sevilla (7. Platz)

Spielername Grund fehlt seit
Navas, Jesús Verletzung: Muskel 7 Wochen
Corchia, Sébastien Verletzung: Leisten 22 Wochen

FC Getafe (8. Platz)

Spielername Grund fehlt seit
Olivera, Mathí­as Verletzung: Schulter 8 Wochen
Arambarri, Mauro Bruch: Mittelfuß 13 Wochen

SD Eibar (9. Platz)

Spielername Grund fehlt seit
Rico, Fran Verletzung: Knie 69 Wochen
Diop, Pape Anriss: Bänder 6 Wochen

FC Girona (10. Platz)

Spielername Grund fehlt seit
Aday Gelbsperre 5 Wochen

Espanyol Barcelona (11. Platz)

Celta de Vigo (12. Platz)

Spielername Grund fehlt seit
Blanco, Rubén Verletzung: Muskel 5 Wochen
Hernández, Pablo Verletzung: Oberschenkel 5 Wochen

Real Sociedad San Sebastián (13. Platz)

Spielername Grund fehlt seit
Agirretxe, Imanol Probleme: Achillessehnen 8 Wochen
Guridi, Jon Verletzung: Muskel 12 Wochen
Concha, David Verletzung: Hüft 24 Wochen

Deportivo Alavés (14. Platz)

Spielername Grund fehlt seit
Medrán, Álvaro Verletzung: Knie 7 Wochen
Duarte, Rubén Verletzung: Sprunggelenk 8 Wochen
Vigaray, Carlos Verletzung: Knie 20 Wochen
Hernández, Héctor Verletzung: Knöchel 43 Wochen
Sivera, Antonio Bruch: Schlüsselbein 7 Wochen

UD Levante (15. Platz)

Spielername Grund fehlt seit
López, Iván Riss: Kreuzband 36 Wochen
Toño Riss: Muskelbündel 16 Wochen
Cabaco, Erick Gelbsperre 5 Wochen

Athletic Bilbao (16. Platz)

Spielername Grund fehlt seit
Balenziaga, Mikel Verletzung: Muskel 7 Wochen
García, Raúl Probleme: Herz 6 Wochen

CD Leganés (17. Platz)

Spielername Grund fehlt seit
Amrabat, Nordin Gehirnerschütterung 1 Woche
Szymanowski, Alexander Schambeinentzündung 27 Wochen
Rico, Diego Gelbrotsperre 5 Wochen

Deportivo La Coruna (18. Platz)

Spielername Grund fehlt seit
Bóveda, Eneko Verletzung: Muskel 15 Wochen
Cartabia, Federico Verletzung: Muskel 7 Wochen
Sidnei Verletzung: Muskel 8 Wochen

UD Las Palmas (19. Platz)

Spielername Grund fehlt seit
Peñalba, Gabriel Verletzung: Knie 18 Wochen

FC Málaga (20. Platz)

Spielername Grund fehlt seit
Juankar Riss: Kreuzband 30 Wochen
Ricca, Federico Verletzung: Schulter 9 Wochen
González, Diego Gelbsperre 5 Wochen

Strategische Wett-Tipps auf LaLiga nur mit der Wett24-Übersicht

Welche Mannschaft kann aus dem Vollen schöpfen? Und das nicht nur zu Saisonbeginn, sondern vor allem auch in der heißen Phase, wenn es um Titel und Millionen geht? Da muss man sich vor einem Tipp schon einmal rückversichern, ob auch alle Spieler für das Duell bereitstehen. Und genau für diesen Fall ist die Übersicht über Sperren und Verletzungen in der Primera Divisón ausgezeichnet.

Die Krux ist: Selbstverständlich können die großen fünf Teams in der spanischen ersten Liga Ausfälle kompensieren. Denn die Kader sind meist pro Schlüsselposition mindestens doppelt gut besetzt. Aber ein langer Ausfall der absoluten Topstars kann dann doch schon einmal langwierige Folgen haben. Oder kann sich jemand vorstellen, dass Barca 4 Monate ohne Messi antritt und dennoch sicher punktet?

Wadenbeinbruch oder doch nur ein leichtes Ziehen im Oberschenkel

Harte Fouls müssen geahndet werden. Und nicht umsonst gibt es immer wieder die Diskussion, dass ein Spieler, der absichtlich brutal foult, mindestens so lange aus dem Verkehr gezogen wird, wie sein “Opfer” ausfällt. Bis das jedoch überhaupt umgesetzt ist, muss man sich auf die von den Sportgerichten nachverhandelten Sperren verlassen.

Bei der Ausfallzeit durch Verletzungen hingegen gibt es nicht viel zu verhandeln. Da muss dann der Doktor entscheiden, ob ein Spieler fitgespritzt wird, oder aber die Verletzung konservativ behandelt werden soll. Letzteres zieht zwar eine längere Ausfallzeit nach sich, dafür steht die Gesundheit im Mittelpunkt.

Verletzungen und Sperren FAQ

Alle wichtigen Fragen zu Verletzungen und Sperren in LaLiga findet man hier.

Ähnlich wie in Deutschland wird man in LaLiga nach fünf gelben Karten für ein Spiel gesperrt.
Anders als in Deutschland gelten die Sperren auch für Pokalspiele. Wichtig: Auch Sperren im Pokal wirken sich somit auf die Ligaspiele aus!
Grundsätzlich hängt das vom individuellen Spielertyp ab. Generell kann man aber sagen, dass die Kreuzbandverletzung statistisch zu mindestens sechs Monaten Pause führt. Je nach Häufigkeit und Anfälligkeit des Akteurs kann sich die Ausfallzeit aber auch schnell auf acht bis zehn Monate belaufen.
Natürlich gibt es hier unterschiedliche Rekorde, aber Pepe von Real Madrid hält hier eine durchaus beachtenswerte Bestmarke. Der Innenverteidiger wurde nach einem Gerangel gegen Getafe für 10 Spiele gesperrt.