Skip to main content

Dänemark vs Deutschland Freundschaftsspiel 06.06.2017 Tipp

Ein Freundschaftsspiel macht deutsche Fans nie wirklich glücklich. Umso wichtiger, dass sich Deutschland gegen Dänemark in Kopenhagen zumindest von der effektiven Seite zeigt. Denn mit Spielen in den nächsten Wochen in der WM-Qualifikation und dem Confed-Cup ist genug Knallpotenzial dabei! Wer schiebt sich in den erweiterten Kader für Russland?

Dänemark

Wieso man die Dänen nicht unterschätzen sollte? Nein, es liegt nicht an dem lange ausgelutschten Begriff des Danish Dynamite, sondern vielmehr an dem sehr erfahrenen und hochwertig besetzten Kader. Delaney aus Bremen, Vestergaard und Christensen aus Gladbach, Eriksen von den Spurs, Schöne von EL-Finalist Ajax – die Liste ist lang und beeindruckend.

Und auch der Sturm kann sich sehen lassen. Denn die Zeiten von großartigen Angreifern ist bei Dänemark eigentlich lange vorbei. Doch mit dem Ajax-Stürmer Dolberg und dem Mittelstürmer des FC Toulouse Braithwaite hat Coach Hareide wunderbares Nachwuchspotenzial zur Hand.

Eigentlich müsste Hareide mit der Qualität, die ihm zur Verfügung steht, eine schlagkräftige Mannschaft aufbauen können. Der schwierigste Aspekt für den Trainer – die talentierten Köpfe zu einer Einheit zusammenzuschweißen, die auch noch eine starke Taktik umsetzen. Das wird hart, könnte aber gegen die deutsche Elf, die immer Räume anbietet, ein guter Test werden.

Aufstellung Dänemark

Mögliche Aufstellung: Schmeichel – Durmisi, Vestergaard, Kjaer, Christensen, Ankersen – Kvist, Delaney – Schöne – Eriksen, Dolberg

Deutschland

Richtet Löw bereits jetzt schon alles auf den Confed Cup aus? Am 10.06. steht ja noch das Quali-Spiel gegen San Marino an. Wobei man gegen den Fußballzwerg auch mit der Zukunftself auflaufen kann, die Löw beim Confed-Cup finden will. Er plant offiziell mit 4 bis 6 Spielern, die für 2018 Druck auf die etablierten Stars machen sollen. Wahrscheinlich hofft er auf noch mehr, die auf sich aufmerksam machen.

Werner wird definitiv fehlen, er leidet an einer Magen-Darm-Erkrankung. Auch Reus fällt wieder einmal aus, gleiches gilt für seinen BVB-Kollegen Weigl. Zudem werden diejenigen, die viele Spiele gemacht haben die letzten Wochen und Monate, ebenso geschont. Jogi darf also in aller Ruhe und mit jeder Berechtigung testen, worauf er Lust hat.

So steht auch Neuer nicht im Kasten. Außerdem berief Löw einige Überraschungen in den vorläufigen Kader für den Confed-Cup. Passend zu den Ajax-Jungs bei Dänemark auch Younes, der nach einer unglücklichen Phase bei den Gladbachern sich bei Amsterdam endlich durchsetzen konnte. Sein Einsatz wird der spannendste werden – denn das Potenzial des Jungen ist immens!

Aufstellung Deutschland

Mögliche Aufstellung: ter Stegen – Hector, Rüdiger, Mustafi, Kimmich – Rudy, Goretzka – Younes, Draxler, Demirbay – Stindl

Fakten zum Duell Dänemark vs Deutschland

Acht Siege konnten die Dänen bisher gegen Deutschland kommen, “die Mannschaft” kommt dafür auf 15 gewonnene Aufeinandertreffen. Aus den letzten vier Spielen holten die Dänen zwei Siege, Deutschland kommt nur auf ein gewonnenes Duell!

Tipp

Also doch neues Danish Dynamite mit Dolberg, Eriksen und Schmeichel? Durchaus möglich. Die dänische Spielweise dürfte Deutschland nicht liegen. Jungs die beißen und kratzen, dazu auch noch kicken können – das mag man nicht so sehr beim sehr ballbesitzorientierten Spiel der Deutschen. Ich tippe aus diesem Grund auch auf einen Sieg der Dänen, die die Unsicherheit in der Defensive der Deutschen schamlos aufdecken werden. Denn im Umschaltspiel nach hinten waren Jogis Jungs nur bei der WM 2014 wirklich überragend. Die Quote dazu kommt von 888sport. Als Neukunde bekommt man dort einen 150 € Wettbonus.

Tipp: Sieg Dänemark – 3,55 888sport

Exklusivbonus! 888sport

150,00 €

PayPal möglich!
Detailsjetzt Wetten


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *