Skip to main content

Cashpoint Test

(4 / 5 bei 32 Stimmen)

100,00 €

nur mit Kombiwetten umzusetzen!
Bonus100% bis 100€
Bonusbedingungen3x EZ+Bonus - Quote: 1,50
EinzahlungsmethodenKreditkarte, PayPal, Skrill, Neteller, Sofort, Giropay, Banküberweisung, PaySafeCard
Andere ProdukteLivestreams
LizenzMalta

Gesamtbewertung

87.4%

"Guter Aufbau, aber ausbaufähig!"

Bonus
89%
Wettauswahl
88%
Webseite
90%
App
90%
Support
80%

Wie sieht der grundlegende Cashpoint Test unserer User aus? Eine sehr interessante Frage, da dieser Anbieter in der Form bereits seit rund 20 Jahren existiert. Reguliert wird der Anbieter von der CASHPOINT (Malta) Ltd. Nicht zu verwechseln allerdings ist dieser Anbieter mit XTiP, seines Zeichens ebenfalls Sportwettenanbieter. Cashpoint kann in vielerlei Hinsicht punkten. Das Wettangebot stimmt, das Design der Seite ist ansprechend und modern. Doch wie schaut es mit anderen Faktoren aus, die bei der Bewertung eines Bookies hohe Priorität genießen? Was kann der Bonus? Wie schlägt sich der Support? Gibt es einen VIP-Bereich? Diesen und anderen Themen haben wir im folgenden Test ein wenig genauer auf den Zahn gefühlt.

100€

Cashpoint SPORTWETTEN BONUS bis zu 100€

Einlösehinweise

Bonus: 100€
Auszahlungsbedingungen: nur für neue Kunden, 100% bis 100€, 1,5 Quote, 90 Tage
Mindesteinzahlung: 10€

Bonus Code

nicht notwendig

EINLÖSEN

Bonus: Eher farbloses Neukundenangebot

Der Wettbonus ist auf dem besten Wege, sich zu einem echten Standard zu etablieren. Auch bei Cashpoint gibt es einen solchen Bonus, von dem der Kunde profitieren kann. Allerdings muss man festhalten, dass der Bonus keine großen Überraschungen bereithält und eher in die Kategorie „biederer Standard“ einzuordnen ist. Es handelt sich um einen klassischen Einzahlungsbonus, wie man ihn nicht nur bei vielen Bookies, sondern auch in sehr vielen Online Casino finden kann. Der Bonus wertet die erste Einzahlung auf das Kundenkonto um 100 Prozent auf. Maximal kann der Sport-Fan so einen Bonusbetrag von 100 Euro auf die Habenseite schaufeln. Nicht schlecht, aber auch nicht überragend.Cashpoint_Bonus

Mobiler Bonus

Zumindest gibt es aber einen Bonus für Kunden, die das Spiel per mobiler App mögen. Oder doch nicht? Auf der Seite mit den Infos zu mobilen App wird von einem Bonus von 15 Euro gesprochen. Der Anbieter verweist dabei aber auf die App zum Download, die – wie wir weiter unten erläutern werden – für deutsche Kunden nicht heruntergeladen werden kann.

Bonusbedingungen bei Cashpoint

Die Bonusbedingungen bei Cashpoint haben ein paar kleine Eigenheiten, die es dem Spieler womöglich schwer machen könnten. Bonusbetrag und Einzahlung müssen insgesamt dreimal bei Sportwetten umgesetzt werden. Eine Mindestquote ist ebenfalls im Spiel: Sie liegt bei 1,50 – allerdings pro Tipp! Denn um den Bonus umzusetzen, darf der Kunde nur Kombiwetten spielen, die aus mindestens zwei Tipps bestehen. Jeder dieser Tipps muss dann eine Mindestquote von 1,50 aufweisen. Nun ist eine Mindestquote von 1,50 nicht exorbitant hoch, jedoch ist die Vorgabe einer Kombiwette schon eher ungewöhnlich. In den meisten Fällen können die Kunden bei anderen Buchmachern auch Einzelwetten spielen. Lediglich Systemwetten müssen in den meisten Fällen vor der Tür bleiben.

Jetzt Wetten

Das Wichtigste in Kürze

Live-Wetten inklusive Videostreams bei Cashpoint verfügbar!
Geniale Wettquoten! Bei Cashpoint kann man bei Fußball und Co mit Spitzenquoten rechnen!
Kleines aber feines Wettangebot mit einer sehr übersichtlichen Web-Oberfläche! Da fallen schnelle Tipps wunderbar einfach!

Andere Promotionen

Weitere Promotionen im klassischen Sinne gibt es bei Cashpoint nicht. Es gibt lediglich noch einen Bonus für Kombiwetten und einen so genannten Loyalty Bonus.

Bonus Code bei Cashpoint

Einige Anbieter nutzen Bonus Codes, um die Angebote voneinander abzugrenzen. Bei Cashpoint werden diese Bonus Codes allerdings nicht benötigt.Cashpoint_Wettangebot

Wettangebot kann mithalten

Das Wettangebot von Cashpoint ist solide und muss den Vergleich mit anderen Konkurrenten nicht scheuen. Selbstverständlich herrschen im Rahmen dieses Angebots Sportarten wie Fußball, Handball, Basketball oder Eishockey vor – jedoch wird auch die eine oder andere kleinere Sportart bedient. Snooker oder Rallye gehören etwa in diesen Bereich. Interessant ist allerdings, dass auch das eher in den USA vorherrschende NASCAR Teil des Wettangebots ist. Diese Form des Autorennens findet man nicht bei sehr vielen Buchmachern.

Wie bereits erwähnt, ist Fußball auch bei Cashpoint die vorherrschende Sportart. Kein Wunder also, dass dort auch die meisten Wettmärkte zu finden sind. Knapp unter 100 Wettoptionen pro Bundesligapartie sind keine Seltenheit bei diesem Anbieter. Neben der klassischen Drei-Wege-Wette finden sich bei Cashpoint aber auch Handicap-Wetten, Über- und Unterwetten, Torwetten, Ereigniswetten, Resultatwetten und vieles mehr. In den anderen Disziplinen mögen mitunter nicht ganz so viele Wettmärkte verfügbar sein, jedoch ist dort die Auswahl auch durchaus zufriedenstellend.

Jetzt Wetten

Wettquoten präsentieren sich stark

Die Wettquoten sind für einen Spieler wichtig, denn schließlich geben sie den Ausschlag darüber, wie viel er im Erfolgsfall gewinnt. Unsere Cashpoint Erfahrungen zeigen, dass der Quotenschlüssel bei 96 Prozent liegt und daher mehr als nur konkurrenzfähig ist. So stark der Schlüssel per se schon ist, kann er bei Ereignissen, die besonders viele Tipper anziehen, noch einmal ansteigen. Auf der anderen Seite können die Werte bei weniger prestigeträchtigen Events oder Disziplinen auch ein wenig abflachen. Der grundlegende Wert jedenfalls ist bei Cashpoint sehr gut.

Übersichtlich gestaltete Live-Wetten

Selbstverständlich verfügt Cashpoint auch über ein eigenes Menü für Live-Wetten. Dieses Menü ist sehr gut gestaltet und vor allem auch übersichtlich. Die Spiele werden untereinander – und nach Sportarten gesondert – aufgelistet. Wenn parallel viele Live-Events stattfinden, kann sich der Kunde das Scrollen bis zur gewünschten Sportart auch sparen, denn in der Kopfzeile des Live-Menüs finden sich auch die Sportarten, die er direkt anwählen kann. Einige grundlegende Wettmärkte werden bereits in der Gesamtansicht angezeigt. Wer jedoch die volle Bandbreite der Wettmärkte sehen will, muss auf das Pluszeichen klicken oder das Event direkt auswählen. Gelungen: Auch kommende Events werden in der Gesamtansicht angezeigt. Diese folgen nach den aktuellen Events und können ebenfalls nach Sportarten gefiltert angezeigt werden. Eine Kalenderfunktion an sich ist es nicht, jedoch können so trotzdem einige Live-Wetten im Voraus geplant werden.Cashpoint_LiveWetten

Cashpoint Cash-Out

Gibt es ein Cash-Out oder nicht? Eine Frage, die so manchen Kunden oder potenziellen Kunden umtreibt. Zunächst einmal gibt es keinerlei Hinweise auf eine solche Cash-Out-Funktion. Bei vielen anderen Anbietern wird diese Funktion aggressiv beworben. Bei Cashpoint findet man eine solche Funktion nicht. Eigentlich. Im erweiterten Sinne gibt es nämlich doch so etwas wie eine Cash-Out-Funktion. Allerdings nennt der Anbieter sie „Rückkauf-Option“. Diese ist laut FAQ für Einzel- und Kombiwetten verfügbar. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass der Tipper keinen Anspruch auf diese Funktion hat. Es ist also davon auszugehen, dass die Macher von Cashpoint im Einzelfall – möglicherweise auch automatisiert – darüber entscheiden, ob diese Funktion für eine bestimmte Wette des Kunden freigeschaltet wird.

Ist Cashpoint sicher und seriös?

Zu Sicherheit und Seriosität gehört natürlich mehr, als nur mit einer gültigen Glücksspiellizenz aufwarten zu können. Es gehören noch mehr Punkte dazu. Ein wichtiger Faktor ist das Thema Spielsucht, vor allem aber deren Gefahren und Prävention. Das Team Von Cashpoint hat dieser Thematik unter „Responsible Gaming“ einen kompletten Bereich gewidmet. Allerdings sind keine Anlaufstellen aus Deutschland dabei, sondern solche aus Österreich, den Niederlanden und für den britischen Raum.

Natürlich ist Cashpoint im Besitz einer zu Beginn dieses Abschnitts erwähnten Lizenz. Durch den Firmenstandort Malta ist der Anbieter mit einer Lizenz der MGA, der Malta Gaming Authority, ausgestattet. Eine renommierte und anerkannte Behörde, die bereits für eine Vielzahl von Anbietern Lizenzen vergeben hat. Hätte der Anbieter nicht seine Unbedenklichkeit etwa in Sachen Datensicherheit erbracht, dann hätte es gar keine Lizenz gegeben. Der Kunde erfährt im entsprechenden Bereich auf der Seite, dass die Daten durch SSL-Verschlüsselungen mit 1024 Bit geschützt sind. Darüber hinaus arbeitet man mit der Firma Verisign zusammen und nutzt auch Firewalls, um die Daten vor den neugierigen Blicken Dritter zu schützen.

Jetzt Wetten

Ein- und Auszahlungen: Gängige Optionen sind vorhanden

Was die Ein- und Auszahlungen angeht, macht der Anbieter eine überwiegend gute Figur. Das liegt zum Beispiel daran, dass die Auswahl der Zahlungsoptionen völlig in Ordnung geht. Es werden digitale Geldbörsen wie Skrill, Neteller oder sogar PayPal angeboten. Darüber hinaus gehören mit Visa und MasterCard die beiden Großen der Kreditkartenbranche mit dazu. Die Überweisung, Giropay und die Sofortüberweisung decken die Banking-Optionen ab, während es auch noch die Paysafecard und eine Cashpoint-eigene Bonuscard gibt.

Die Zahlungsmittel im Überblick:

Die Auszahlungsmethoden werden auf den Webseiten von Cashpoint nicht separat aufgelistet. Allerdings gibt es in den AGB einen Hinweis auf die Optionen, die möglicherweise genutzt werden können, denn dort ist von Skrill und einer Banküberweisung die Rede. Womöglich sind auch noch andere Optionen freigeschaltet, aber vermutlich können nur registrierte Kunden diese Infos sehen. Die Ein- und Auszahlungen sind grundsätzlich gebührenfrei. Allerdings können entweder bei falschen Bankdaten oder bei Überweisungen außerhalb der EU Gebühren anfallen.

Kontakt und Support

Der Support kann den bisher recht positiven Eindruck des Anbieters nicht wirklich bestätigen. Der Support, den Cashpoint anbietet, ist im Vergleich zu anderen Anbietern nicht konkurrenzfähig. Zwar gibt es einen akzeptablen FAQ-Bereich, jedoch sind die Kontaktmöglichkeiten auf das Absenden einer E-Mail beschränkt. Es gibt keinen Live Chat oder telefonischen Support. Schwach! In diesem Punkt sollte Cashpoint nachbessern.

Web-Auftritt ist sauber und klar

Positiv ist hingegen wieder der Web-Auftritt insgesamt. Die Seite macht einen modernen Eindruck und wirkt durch die schwarze Farbgebung auch sehr elegant. Mit Bannern und blinkenden Schaltflächen hält sich Cashpoint dezent zurück, was auch den Surf-Spaß erhöht. Darüber hinaus sind die wesentlichen Informationen sehr gut erreichbar. Keine verwinkelten Links, keine unzähligen Popup-Fenster. Basis-Infos wie Bonus-Bedingungen oder der FAQ-Bereich sind schnell auf dem Screen und gut strukturiert.cashpoint-app

Cashpoint-App: Keine iOS-Anwendung trotz Link

Das mobile Spielen ist wichtig. Leider kann Cashpoint diesem Punkt nicht zu 100 Prozent gerecht werden. Es gibt zwar eine Seite, die sich mit den mobilen Apps beschäftigt – allerdings ist diese ein wenig irreführend. Dem Kunden wird dort nämlich suggeriert, dass es eine native App zum Download für iOS-Geräte gäbe. Grundsätzlich gibt es diese App auch – allerdings nicht für deutsche Kunden. Die App ist im deutschen Store nicht verfügbar. Für Android ist ebenfalls ein Link vorhanden, über den man die Anwendung herunterladen könnte. Auch eine Installationsanleitung ist mit an Bord.

Wer auf die nativen Apps verzichten will, kann aber auch die Web-App nutzen. Der Kunde gibt entweder die Adresse des Anbieters in den Browser seines Mobilgeräts ein oder scannt den QR Code ein, der auf der Anbieterseite angezeigt wird. Ironischerweise weist die Web-App bei iOS-Geräten auf die Anwendung zum Download aus dem App Store hin – ein Klick auf den Button jedoch führt sogleich zur Fehlermeldung, dass diese App nicht im deutschen Store erhältlich ist. Das kann man besser lösen!

VIP-Bereich

Bei Cashpoint gibt es keinen klassischen VIP-Bereich, wohl aber eine Aktion, bei der der die Spieler einen Loyalty Bonus einstreichen können. Je nach Status kann der Kunde auf diese Art und Weise bis zu 50 Prozent Bonus auf die Einzahlung abgreifen. Maßgeblich dafür sind die Cashpoints, die der Spieler sammeln kann. Dabei gilt folgende Formel: Wettanzahl x Wetteinsatz = Cashpoints. Den 50-Prozent-Bonus gibt es allerdings erst im Platin-Status. Für Silber und Gold gibt es 20 Prozent Zusatzbonus auf die Einzahlung.

Cashpoint Test Ergebnis und Fazit

Der Cashpoint Test ist in einigen Punkten wahrlich nicht schlecht. Zum Beispiel können Wettangebot und Quotenschlüssel überzeugen. Darüber hinaus nimmt der Anbieter auch die Datensicherheit ernst und ist mit einer gültigen Glücksspiellizenz aus Malta ausgestattet. Die Auswahl der Zahlungsarten ist ebenfalls konkurrenzfähig. Selbiges kann man über den Support nicht behaupten. Man kann lediglich per E-Mail mit dem Kundenservice in Kontakt treten. Zumindest gibt es einen akzeptablen FAQ-Bereich. Nicht vollends überzeugt hat zudem der Bonus. Es handelt sich um einen Standard-Einzahlungsbonus, für dessen Umsetzung nur Kombiwetten mit mindestens zwei Partien gespielt werden müssen. Als Mindestquote gilt dann 1,50 – pro Event auf dem Schein. Nicht wirklich attraktiv. Die Web-App ist okay, allerdings fehlt auf der Seite mit den Download-Links der Hinweis, dass die iOS-Anwendung nicht für deutsche Kunden im App Store verfügbar ist. Besserung zeigt Cashpoint dagegen wieder in Punkten wie dem Web-Auftritt. Der Anbieter hat Potenzial, sollte aber an einigen Stellschrauben drehen, wenn er mit den Großen des Business mithalten will.

Cashpoint Casino

Anders als viele Anbieter verzichtet Cashpoint auf die Einbindung eines Casinoangebots auf seinen Seiten.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


100,00 €

nur mit Kombiwetten umzusetzen!

100,00 €

nur mit Kombiwetten umzusetzen!