Skip to main content

HappyBet Test & Erfahrungen

(4 / 5 bei 18 Stimmen)

150,00 €

kann in drei Einzahlungen gestaffelt werden
Bonus100 % bis 150 €
Bonusbedingungen6x Bonus - Quote 2,0
EinzahlungsmethodenKreditkarte, PayPal, Skrill, Sofort, Giropay, BankĂĽberweisung
LizenzMalta

Gesamtbewertung

89.4%

"Guter Bonus, kleines Wettangebot"

Bonus
90%
gut
Wettauswahl
83%
begrenzt
Webseite
90%
gut
App
89%
gut
Support
95%
sehr gut

Welche HappyBet Erfahrungen haben die Spieler wohl bisher machen können? Eine interessante Frage, gehört dieser Anbieter bei der breiten Masse der Kundschaft vielleicht nicht zu den Bookies, die gleich in einem Atemzug mit den ganz dicken Fischen der Branche genannt werden. Zurecht? Nun, zunächst einmal einige Randinformationen: HappyBet gehört zur World of Sportsbetting Ltd. Dabei handelt es sich um ein Unternehmen, das seinen Firmensitz auf Malta hat. HappyBet verfügt daher auch über eine gültige Spielerlaubnis, die von der Malta Gaming Authority, der offiziellen Glücksspielbehörde der kleinen Mittelmeerinsel, vergeben wurde. Somit sind Sicherheit und Seriosität schon einmal gesichert. Doch wie schlägt sich der Anbieter? Worin unterscheidet sich sein Angebot von denen der anderen Konkurrenten auf dem Markt? Wie gut sind beispielsweise auch Bonusangebot und Zahlungsarten? Diesen und anderen Fragen werden wir im Verlauf des folgenden Textes ein wenig genauer auf den Zahn fühlen.

150€

HappyBet SPORTWETTEN BONUS bis zu 150€

Einlösehinweise

Bonus: 150€
Auszahlungsbedingungen: nur fĂĽr neue Kunden, verteilbar auf drei Einzahlungen, 2,0 Quote, 30 Tage
Mindesteinzahlung: 10€

Bonus Code

nicht notwendig

EINLĂ–SEN

Bonus: Maximal 150 Euro Wettbonus möglich

Der Bonus ist inzwischen auch in der Welt der Sportwetten angekommen. Was früher fast nur in Online Casinos zu finden war, hält mehr und mehr auch bei Buchmachern Einzug. Vor allem Boni für Neukunden sind beliebt. HappyBet verfügt über einen solchen Bonus für Neukunden. In der Auflistung der Boni heißt er „150 Euro Top-Bonus“. Der Sportfreund hat hierbei die Chance, maximal 150 Euro an Bonusgeld zu ergattern – verteilt auf drei Einzahlungen. Dabei spielt es keine Rolle, ob er die 150 Euro direkt bei einer Einzahlung verwendet oder gleichmäßig dreimal je 50 Euro einzahlt. Das maximale Volumen liegt bei 150 Euro. Wichtig: Der Bonus ist nur für Spieler aus Deutschland zu haben.HappyBet_Bonus

Bonusbedingungen bei HappyBet

Wie bei vielen anderen Boni auch, ist dieses Angebot ebenfalls mit Umsatzbedingungen verknüpft. Wenn diese nicht erfüllt werden, kann der Bonus nicht ausgezahlt werden. Die Umsatzbedingungen sehen vor, dass das Bonusguthaben insgesamt sechsmal umgesetzt werden muss, ehe diese Auszahlung möglich ist. An das Angebot gekoppelt ist eine Mindestquote von 2,0. Darüber hinaus hat der Sportfan 30 Tage Zeit, diese Umsatzbedingungen zu erfüllen, ehe Bonus und damit erzielte Gewinne annulliert werden. Insgesamt eine moderate Deadline. Wichtig: Auch der Einzahlungsbetrag muss einmal umgesetzt werden. Hierfür ist allerdings keine Mindestquote nötig.

Die Bonusbedingungen im Ăśberblick:

  • Sechsfacher Umsatz des Bonusbetrags
  • Mindestquote: 2,0
  • Einzahlungsbetrag muss einmal umgesetzt werden (keine Mindestquote nötig)

Andere Promotionen

Es gibt bei HappyBet grundsätzlich auch andere Aktionen, an denen der Spieler teilnehmen kann. Laut Aussage des Supports arbeitet man allerdings gerade die entsprechenden Angebote aus. Ein Blick in den Bonusabschnitt der Anbieterseite lässt vermuten, dass auch Freiwetten Teil des Angebots sein könnten. Ein weiterer Bonus für Bestandskunden ist allerdings schon jetzt verfügbar: der „Happy10“. Hierbei werden die treuen Kunden belohnt, denn auf jede zehnte Wette gibt es automatisch einen Bonus in Höhe von 25 Prozent der durchschnittlichen Einsätze. Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass die Wetten eine Mindestquote von 3,0 aufweisen müssen, um als qualifizierende Wetten anerkannt zu werden. Die Kunden können insgesamt fünfmal auf diese Art des Bonus zurückgreifen (10., 20., 30., 40., 50. Wette). Darüber hinaus unterliegen die geschenkten Freiwetten keinen Umsatzbedingungen des Anbieters.

Das Wichtigste in KĂĽrze

Spitzenmäßige Sportquoten, da es sich um einen reinen Sportwettenanbieter handelt!
150 € Willkommensbonus kann auf drei Einzahlungen verteilt werden!
Live-Wetten Bereich auĂźerordentlich gut gelungen, inklusive einer animierten Info-Grafik! So tippt man schnell und perfekt informiert zum richtigen Zeitpunkt!
Jetzt Wetten

Bonus Code bei HappyBet

Einige Anbieter arbeiten mit Bonus Codes, da diesen Codes eindeutige Boni oder Aktionen zugewiesen sind. Auch bei HappyBet kommt ein solcher Code zum Einsatz. Allerdings nennt man ihn bei diesem Bookie Gutschein Code oder Aktivierungscode Dieser muss nach der Registrierung beim Support beantragt und anschließend eingelöst werden.HappyBet_Wettangebot

Eher karges Wettangebot

Das Wettangebot gilt im Allgemeinen als eines der Aushängeschilder der Anbieter. Wie die HappyBet Erfahrungen zeigen, kann der Kunde dort nicht gerade aus einem üppigen Wettangebot schöpfen. Zwar sind die normalen Platzhirsche der Szene vorhanden – hierzu zählen natürlich Fußball, Tennis, Eishockey, Basketball oder Handball – dennoch fehlt es dem Angebot an Vielfalt. Vor allem fehlen in der Auflistung die echten Exoten unter den Sportarten, wie sie viele andere Bookies zu bieten haben. Insgesamt stehen aktuell gerade einmal knapp über zehn Sportarten zur Verfügung. Eigentlich zu wenig, um in diesem Punkt im Konzert der Großen mitspielen und mithalten zu können.

Auf der anderen Seite jedoch kann die Wettauswahl bei den vorhandenen Sportarten durchaus überzeugen. Beim Fußball etwa gibt es eine Vielzahl an Ligen und Wettbewerben aus der ganzen Welt. Natürlich gibt es auch eine Menge Wettmärkte, die hierbei bedient werden. Schaut man sich zum Beispiel die Partien der 1. Fußball-Bundesliga an, so stellt man fest, dass dort pro Partie mehr als 50 unterschiedliche Wetten aus den verschiedensten Bereichen warten. Dazu zählen unter anderem Handicap-Wetten, Ober- und Unterwetten, Torwetten oder Ereigniswetten.

Die Wettangebote der anderen Sportarten sind aber ebenfalls konkurrenzfähig. Man kann nicht nur Langzeitwetten spielen, sondern natürlich auch auf bestimmte Turniere. Die Freunde des US-Sports können ebenfalls aufatmen: Die „großen Vier“ unter den Ligen sind im Normalfall vertreten.

Erstaunlich gute Wettquoten

So dünn das Wettangebot bei HappyBet erscheinen mag, desto besser ist die Figur, die die Wettquoten abgeben. HappyBet liegt bei einem Quotenschlüssel von über 95 Prozent. Es liegt in der Natur der Sache, dass dieser Schlüssel bei besonders bedeutenden Ereignissen auch noch einmal in die Höhe schnellen kann. Somit sind also theoretisch richtige Spitzenwerte möglich, die sich hinter denen der etablierten und großen Anbieter nicht verstecken müssen. Die Kehrseite der Medaille ist, dass sich diese Quoten bei weniger prestigeträchtigen Events auch wieder deutlich reduzieren können.HappyBetLiveWetten

Live-Wetten mit bewegter Info-Grafik

Für die Live-Wetten gibt es bei HappyBet ein eigenes Menü. Darin unterscheidet sich dieser Bookie nicht von den anderen Teilnehmern in der Buchmacher-Liga. Der Bereich der Live-Wetten ist angenehm einfach gestaltet und besticht durch seine gute Optik. In der Kopfzeile etwa kann der Tipper ganz bequem die passende Sportart auswählen und dann zum entsprechenden Spiel springen. Die Zahl hinter dem Pluszeichen gibt an, wie viele Wetten aktuell verfügbar sind.

Ăśber der Kopfzeile bietet sich dem Kunden sogar die Gelegenheit, zur Live Arena zu wechseln oder – sofern verfĂĽgbar – zum Live TV zu springen. Letzteres ist aufgrund lizenzrechtlicher Bestimmungen nur selten verfĂĽgbar. DafĂĽr kann die Live Arena durchaus ĂĽberzeugen. Bei einem FuĂźballspiel etwa sieht der Tipper ein animiertes FuĂźballfeld, auf dem die Ereignisse des Spiels angezeigt werden. So weiĂź er auch ohne TV-Bilder immer, was gerade passiert. Was im ansonsten guten und lockeren Live-MenĂĽ allerdings fehlt, ist eine Kalenderfunktion, mit der sich Live-Wetten auch langfristig – zumindest fĂĽr eine Woche – planen lassen können.

HappyBet Cash-Out

Das Cash-Out wird mittlerweile von vielen Bookies angeboten. Damit können die Tipper ihre Scheine verkaufen, bevor das letzte Ereignis abgeschlossen ist. Bei HappyBet gibt es eine solche Funktion allerdings noch nicht.

Jetzt Wetten

Ist HappyBet sicher und seriös?

Sportwetten zählen auch zum Glücksspiel. Daher stellt sich bei ihnen, bzw. bei den Anbietern, natürlich auch immer die Frage nach Sicherheit und Seriosität. Zunächst einmal ist HappyBet mit einer gültigen Glücksspiellizenz aus Malta ausgestattet. Das ist schon einmal mehr als ein guter Anfang. Wer eine solche Lizenz bekommt, macht vieles richtig, zum Beispiel im Bereich des Datenschutzes. Zwar gibt es auf der Seite keine detaillierten Infos darüber, wie die sensiblen Daten des Kunden geschützt werden – doch man darf getrost davon ausgehen, dass HappyBet moderne Verschlüsselungstechniken einsetzt, um den Zugriff durch Dritte zu verhindern.

Die Seriosität zeigt der Anbieter durch verschiedene Dinge. Im unteren Bereich der Webseite etwa findet der Kunde die Logos von drei namhaften Partnern: das von Kicktipp, das der Professional Darts Corporation Europe (PDC) und das Logo des Fifa-Frühwarnsystems. All diese Partner wären nicht an Bord, wenn es sich um einen unseriösen Anbieter handeln würde. Ferner kommt der Anbieter dem Punkt „Verantwortungsvolles Spielen“ nach. Er informiert über Spielsucht, gibt Tipps und stellt auch Links zu einigen Anlaufstellen in Deutschland zur Verfügung.HappyBet_Zahlung

Ein- und Auszahlungen: Kleine, aber feine Auswahl

Über die Zahlungsoptionen legen die Anbieter fest, wie man als Spieler sein Wettkonto mit Echtgeld auffüllen kann. Aber auch die Abbuchungen dieser Beträge werden über diese Optionen gesteuert. Die Auswahl bei HappyBet kann sich sehen lassen. Sie mag zwar nicht so üppig daherkommen wie bei anderen Anbietern, jedoch sind die wichtigsten Zahlungsmethoden vorhanden.

Die Einzahlungsmethoden in der Ăśbersicht:

  • Visa
  • MasterCard
  • Skrill
  • SofortĂĽberweisung
  • Giropay
  • PayPal
  • BankĂĽberweisung

Der Anbieter hat auf seiner Seite eine ĂĽbersichtliche Tabelle angelegt, auf der man noch weitere Details zu den Zahlungsarten findet. Erfreulich: Es fallen keinerlei GebĂĽhren an. Und lediglich bei der BankĂĽberweisung mĂĽssen die Kunden einige Tage warten, bis sie das Geld gutgeschrieben bekommen. Die Mindesteinzahlung liegt bei allen Optionen bei zehn Euro.
NatĂĽrlich will man als Sportfan und leidenschaftlicher Tipper auch gewinnen und die Gewinne dann abbuchen. DafĂĽr stellt der Anbieter ebenfalls eine Tabelle mit Optionen zur VerfĂĽgung:

  • Visa
  • MasterCard
  • Skrill
  • PayPal
  • BankĂĽberweisung

Auch bei den Auszahlungen fallen keine Gebühren an, und der minimale Auszahlungsbetrag liegt bei zehn Euro. Achtung: In der Regel wollen die Anbieter, dass Ein- und Auszahlungsweg identisch sind. Dies dient dem Schutz vor Geldwäsche. Wer hierzu mehr erfahren möchte, kann sich an den Support wenden.

Jetzt Wetten

Kontakt und Support

Der Support ist bei HappyBet ausgezeichnet. Es gibt einen freundlichen und hilfsbereiten Live Chat in deutscher Sprache, der bei Fragen und Problemen weiterhilft. Zusätzlich gibt es auch noch einen telefonischen Support, der für Kunden aus Deutschland, der Schweiz und Österreich gebührenfrei ist. Per Mail könne sich die User ebenfalls an den Support wenden. Wer keinen persönlichen Kontakt zum Service sucht, kann sich im FAQ-Bereich „austoben“, in dem es eine Reihe von Fragen und Antworten zu unterschiedlichen Themenbereichen gibt (unter anderem Kundenkonto, Zahlungsverkehr und Registrierung).

Sauberer und inutitiver Web-Auftritt

Sehr positiv waren unsere HappyBet Erfahrungen beim Web-Auftritt. Die Seite wirkt nicht verspielt, sondern führt den Sportfan schnörkellos dorthin, wohin er möchte. Egal, ob es sich um Bonusbedingungen, das Wettangebot, die Live-Wetten oder um den Support-Bereich handelt – der Tipper muss nicht herumirren und sich durch einen Dschungel von Schaltflächen klicken. Einige User mögen den Web-Auftritt im Vergleich zu einigen anderen Anbietern als „Oldschool“ bezeichnen, doch gerade das macht in diesem Fall das einfache Navigieren aus.happybet-mobile-app

HappyBet-App: Native App und Web-App

Der Auftritt von HappyBet mag in einigen Punkten spartanisch wirken, jedoch versteht es der Anbieter, die mobilen Kunden mit ins Boot zu holen. Es gibt mehrere Wege, ĂĽber die man auch von unterwegs auf das Angebot zugreifen kann.

iOS

Für die Nutzer von iOS-Geräten gibt es eine Anwendung zum Herunterladen. Der Sportfan bekommt diese App ganz einfach im App Store von Apple. Ferner gibt es eine Web-App. Um diese Web-App nutzen zu können, muss man einfach die mobile Seite des Anbieters aufrufen. In unserem Test kam es allerdings zu einer Reihe von Fehlermeldungen, so dass diese Web-App nicht zu 100 Prozent brauchbar war.

Android

FĂĽr Android-Nutzer gibt es aktuell keine App zum Herunterladen. Wie der Support anmerkte, sei aber eine entsprechende Anwendung in Planung. Android User mĂĽssen sich also voll und ganz auf die Web-App verlassen.

VIP-Bereich

Laut Aussage des Supports gibt es einen VIP-Bereich. Allerdings könne man diesem nicht selbst beitreten, sondern müsse auf eine Einladung warten. Was den Sportfan dort erwartet und nach welchen Kriterien die Auslese stattfindet, konnte der Mitarbeiter des Supports leider auch nicht erklären.

HappyBet Erfahrungen und Fazit

Die HappyBet Erfahrungen sind bis auf ein paar kleine Wackler positiv. Der Anbieter setzt einzig und allein auf ein Sportangebot, das als solches aber durchaus noch ein Facelift vertragen könnte. Die angebotene Anzahl der Sportarten ist nach heutigen Maßstäben doch sehr schwach auf den Rippen. Vor allem Exoten fehlen im Teilnehmerfeld. In den übrigen Punkten macht der Anbieter überwiegend eine gute Figur: Es gibt einen kompetenten Support, ausreichende Zahlungsoptionen, einen attraktiven Neukundenbonus, Live-Wetten, einen angenehmen Web-Auftritt sowie die Möglichkeit, mobil zu spielen. Sicherheit und Seriosität kommen ebenfalls nicht zu kurz. Schade ist, dass es keine Cash-Out-Funktion gibt und dass die Web-App auf iOS-Geräten durch Fehler auffiel. Dennoch trafen wir auf einen Anbieter, der viele Dinge richtig macht, jedoch an den Kinderkrankheiten arbeiten sollte.

HappyBet Casino

Während viele Sportwettenanbieter inzwischen auch vollwertige Online Casinos beherbergen, tanzt HappyBet in diesem Punkt ein wenig aus der Reihe: Es gibt kein Casinoangebot, sondern nur Sportwetten. Das muss aber nicht zwingend eine schlechte Eigenschaft sein, da sich alle Beteiligten so voll und ganz auf eine Sache konzentrieren können.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


150,00 €

kann in drei Einzahlungen gestaffelt werden

150,00 €

kann in drei Einzahlungen gestaffelt werden