Skip to main content

Unibet Test & Erfahrungen

100,00 €

nur mit diesem Link
Bonus100 % bis 100 €
Bonusbedingungen6x EZ+Bonus - Quote: 1,4
EinzahlungsmethodenKreditkarte, Skrill, Neteller, Sofort, Banküberweisung, PaySafeCard, Ukash
Andere ProdukteCasino, Poker, Bingo, Finanzwetten
LizenzMalta

Gesamtbewertung

89.4%

"Kein PayPal, dennoch gutes Paket"

Bonus
91%
gut
Wettauswahl
90%
gut
Webseite
90%
übersichtlich
App
90%
gut
Support
86%
ausbaufähig

Welche Unibet Erfahrungen haben die Kunden bislang gemacht? Dies ist nur eine Frage, die man sich als Sportfan stellt, wenn es um diesen Anbieter geht. Grundsätzlich ist es so, dass Sportwettenanbieter im Internet seit einiger Zeit sehr gefragt sind. Entsprechend viele Bookies tummeln sich auf dem Markt. Unibet ist hierbei aber kein Grünschnabel, sondern kann bereits auf eine etwa zwei Jahrzehnte andauernde Erfahrung im Bereich der Sportwetten zurückblicken. Unibet gehört zur Trannel International Ltd., welche ihren Sitz auf Malta hat. Somit liegt eine gültige Glücksspiellizenz aus Malta vor. Doch was zeichnet diesen Anbieter noch aus? Wie gut ist etwa der Bonus? Kann der Sportfan auch mobil spielen? Wie schlägt sich der Support? Diese und einige andere Fragen stehen im Fokus des folgenden Textes.

100€

Unibet SPORTWETTEN BONUS bis zu 100€

Einlösehinweise

Bonus: 100€
Auszahlungsbedingungen: nur für neue Kunden, 100% bis 100€, 1,4 Quote, 30 Tage
Mindesteinzahlung: 10€

Bonus Code

nicht notwendig

EINLÖSEN

Bonus: 100 Prozent bis zu 100 Euro

Mittlerweile schickt sich auch der Sportwettenbonus an, zu einer echten Konstante zu werden. Zwar haben noch nicht alle Bookies, die auch gleichzeitig ein Casino im Portfolio haben, einen Wettbonus im Programm – doch die Zahlen steigen. Bei Unibet gibt es ebenfalls einen solchen Wettbonus. Dieser gilt nur für Neukunden und wertet die allererste Zahlung, die die Kunden auf ihr Wettkonto tätigen, um 100 Prozent auf. Der maximale Bonusbetrag, den der Nutzer so bekommen kann, liegt bei 100 Euro. Wer also das maximale Volumen nutzen will, muss 100 Euro einzahlen und spielt dann mit insgesamt 200 Euro.

Der Neukunde muss sich den Bonus bereits während des Registrierungsvorgangs sichern. Dort trägt er nicht nur seine persönlichen Daten ein, sondern kann auch wählen, für welchen Bonus er sich entscheiden möchte. Da Unibet auch über einen Casinobereich verfügt, kann sich der Spieler natürlich auch für ein Bonusangebot entscheiden, das sich rund um Slots und Co. dreht.unibetbonus

Bonusbedingungen bei Unibet

Mit den Bonusbedingungen bei Unibet ist es so eine Sache. Grundsätzlich sehen die Umsatzbedingungen wie folgt aus. Man muss den Bonus sechsmal auf eine Mindestquote von 1,40 einsetzen. Dafür hat man insgesamt 30 Tage Zeit.

Nun aber zum eigentlichen Problem der Umsatzregularien: Die Unibet Erfahrungen sind in diesem Punkt ziemlich chaotisch und erschweren dem Spieler ein wenig die Arbeit. Der Grund: Es gibt nirgends fundierte Informationen darüber, wie die Bonusbedingungen im Detail auszusehen haben. Normalerweise findet man einen entsprechenden Link zu den Bonusbedingungen beim Angebot selbst – bei Unibet allerdings Fehlanzeige.

In den FAQ werden die einzelnen Boni zwar erklärt, jedoch nur Beispielrechnungen angeführt, die nicht den eigentlichen Bonusbedingungen entsprechen. Wer im Menüpunkt „Promotionen“ unter „Sportpromotionen“ sucht, wird ebenfalls nicht fündig. In diesem Abschnitt wird die Sache sogar richtig chaotisch: Der Willkommensbonus für Sportfans wird hierbei noch nicht einmal aufgeführt – wohl aber die anderen Angebote, die mit dem Sportsbook in Verbindung stehen. Paradoxerweise findet man aber Informationen zum Willkommensbonus für den Casinobereich. Neulinge sind hier anfangs wirklich aufgeschmissen, auch der Weg über den Live-Chat funktioniert eher mau. Da herrscht definitiv noch Verbesserungsbedarf!

Andere Promotionen

Bereits thematisiert wurden die anderen Promotionen des Anbieters. Hier lässt sich Unibet nicht lumpen. So gibt es zum Beispiel den Multiwetten-Montag. Auch für die Premier League gibt es eine Aktion. Immer dann, wenn der Titelfavorit des Spielers gewinnt, gibt es eine Freiwette in Höhe von entweder zwei oder fünf Euro. Die Höhe der Freiwette ist abhängig vom Pool, aus dem der Verein kommt. Unibet unterscheidet dabei zwischen dem ersten und dem zweiten Rang. Für die Teams aus dem ersten Rang gibt es zwei Euro, für die Teams aus dem zweiten Rang fünf Euro. Wichtig: Um sich für diese Aktion zu qualifizieren, muss der Spieler zuvor eine Meisterwette im Wert von 50 Euro abgegeben haben. Zusätzlich zu diesen Promotionen kommen auch immer wieder wechselnde Angebote. Es lohnt sich also, öfter in den Promotionen-Bereich hereinzuschauen.

Zu guter Letzt findet sich im Bereich der Sportpromotionen auch ein Punkt, der gar keine Promotion im eigentlichen Sinne ist. Der Anbieter konnte den ehemaligen Weltmeister Mika Häkkinen als Formel-1-Botschafter gewinnen. Der Finne wird seine Erfahrungen einbringen und so den Spielern sicherlich den einen oder anderen Tipp geben können.
Jetzt Wetten

Das Wichtigste in Kürze

Ausgezeichnete Umsatzbedingungen zu absolut fairen Konditionen!
Live-Wetten und verschiedenste Promotionen sorgen für überaus viel Abwechslung!
Zusätzlich zum Sportwettenangebot auch noch Casino, Bingo, Poker und Lotterien im Portfolio! Bei Unibet garantiert für jeden etwas dabei!

Bonus Code bei Unibet

Bei einigen Anbietern ist er Pflicht – vor allem dann, wenn es mehrere Angebote gibt, die voneinander abgegrenzt werden müssen: der Bonus Code. Bei Unibet ist die Eingabe eines Bonus Codes allerdings nicht nötig. Der Spieler kann den gewünschten Bonus direkt bei der Registrierung anklicken.unibetwebseite

Das Wettangebot erfüllt hohe Ansprüche

Das Wettangebot ist natürlich ein Punkt, der bei den Kunden – oder denen, die es werden wollen – besonders im Fokus steht. Das Wettangebot von Unibet kann sich allein bei den Sportarten schon sehen lassen. Zum Portfolio gehören selbstverständlich die Marktführer wie Fußball, Eishockey, Tennis oder Basketball. Allerdings hat es auch die eine oder andere Disziplin in die Liste geschafft, die man nicht überall findet. Dazu zählen etwa Surfen, WWE oder aber auch die Gaelic Sports. Wer also einmal eine Wette abseits des gewohnten Marktes platzieren möchte, ist bei Unibet sicher an der richtigen Adresse.

Wie bei vielen anderen Bookies auch, nimmt Fußball natürlich den größten Platz ein. Wie groß die angebotenen Wettmärkte sind, zeigt sich allein bei einem Blick auf die Fußball-Bundesliga. In der Belétage des deutschen Fußballs gibt es teilweise weit über 100 unterschiedliche Wettmöglichkeiten – pro Partie! Dazu zählen dann unter anderem Halbzeitwetten, Torwetten, Handicap-Wetten, Ereigniswetten oder die klassische Drei-Wege-Wette. Auch abseits der Bundesliga – oder der anderen europäischen Top-Ligen – gibt es viele Wetten. Das Wettangebot von Unibet deckt Ligen und Wettbewerbe rund um den Erdball ab. Auch unterklassige Ligen sind vertreten.

Die anderen Sportarten müssen angesichts der Position des Fußballs sicher nicht in Ehrfurcht erstarren. Denn auch diese Disziplinen lassen mit ihren Wettmöglichkeiten die Herzen der Fans höherschlagen. Zum Beispiel die der US-Sports. Egal, ob NBA, NHL, MLB oder NFL – alles ist vertreten, sobald die Saison im Gange ist. Ein Blick auf die angebotenen Sportarten zeigt, dass auch Unibet die so genannten e-Sports anbietet. Vorbildlich!

Die Wettquoten liegen im guten Bereich

Die Wettquoten spielen für den Sportfan selbstverständlich eine entscheidende Rolle. Je höher die Quote, desto größer auch der potenzielle Gewinn, wenn der Wettschein aufgeht. Bei Unibet pendelt sich die Wettquote im Rahmen von 94 Prozent ein. Ein durchaus passabler Wert, der bei besonders wichtigen Events auch noch einmal um einige Prozentpunkte nach oben schnellen kann. Handelt es sich zum Beispiel um ein entscheidendes Spiel der Champions League im Fußball, kann man von einem höheren Quotenschlüssel ausgehen. Die Kehrseite der Medaille ist natürlich, dass sich diese Werte bei weniger wichtigen Ereignissen oder Sportarten auch wieder in den durchschnittlichen Bereich oder leicht darunter einpendeln können.unibetlivewetten

Übersichtliches Live-Wetten-Menü – aber kein Kalender

Die Live-Wetten erfreuen sich bei den Kunden sehr großer Beliebtheit. Kein Wunder, denn stehen sie doch für Schnelligkeit, Dynamik und eine Menge Spannung. Der Unterschied zu herkömmlichen Wetten ist der, dass der Spieler seine Wette während des laufenden Ereignisses abgeben kann. die Wettmöglichkeiten sind hierbei sehr groß.

Unibet hat für seine Kunden einen eigenen Menüpunkt integriert, über den sich die Live-Wetten aufrufen lassen. Das Menü ist übersichtlich, die verfügbaren Wetten werden untereinander aufgeführt. Eine klare Abgrenzung nach Sportarten erleichtert das Navigieren innerhalb dieses Menüs. Rechts neben der Paarung/Begegnung befindet sich ein Pluszeichen mit einer Zahl. Hierüber kann der Kunde sämtliche verfügbare Wetten zu diesem Event aufrufen. Die Zahl gibt an, wie viele Wetten aktuell verfügbar sind. Was allerdings bei den Live-Wetten fehlt, ist eine Kalenderfunktion. Somit könnte der Spieler auch künftige Live-Wetten besser orten und sich entsprechend vormerken.

Jetzt Wetten

Unibet Cash-Out

Was ist eigentlich eine Cash-Out-Funktion? Diese Variante bietet die Möglichkeit, eine Wette zu beenden, bevor das Ereignis vorbei ist. Dadurch kann der Kunde entweder Gewinne erzielen oder zumindest Verluste einigermaßen begrenzen. Bei Unibet ist grundsätzlich eine Cash-Out-Funktion verfügbar. Allerdings verrät ein Blick in die FAQ, dass diese Funktion nur für Live-Einzelwetten angeboten wird. Ferner kann der Anbieter keine Garantie darüber abgeben, ob diese Funktion auch während des gesamten Spiels zur Verfügung steht. Spiele, bei denen die Cash-Out-Funktion zur Verfügung steht, werden gesondert markiert.

Ist Unibet sicher und seriös?

Die Frage nach Sicherheit und Seriosität ist im Glücksspielbereich völlig normal. Wie die Unibet Erfahrungen aber zeigen, muss sich der Kunde keinerlei Sorgen machen, dass er an einen unseriösen Anbieter geraten könnte. Zunächst einmal ist Unibet bereits seit etwa zwei Jahrzehnten am Markt. Das würde wohl kein unseriöser Anbieter schaffen. Darüber hinaus verfügt Unibet über eine gültige Glücksspiellizenz der MGA, der Malta Gaming Authority. Diese Behörde wacht über die Aktivitäten des Anbieters und ist zudem auch für die ordentliche Lizenzierung zuständig. Die MGA ist sehr bekannt und hat bereits einer Vielzahl von Anbietern gültige Lizenzen ausgestellt.

Um eine Lizenz zu erhalten, müssen die Anbieter im Allgemeinen eine Reihe an Bedingungen erfüllen. Nicht zuletzt spielen dabei Fairplay und Datensicherheit eine entscheidende Rolle. Das Fairplay ist vor allem für Anbieter interessant, die neben Sportwetten auch noch Casinospiele anbieten. Die Datensicherheit ist grundsätzlich ein großes Thema. Während das Fairplay zum Beispiel durch softwarebasierte Zufallsgeneratoren sichergestellt wird, kommen bei der Datensicherheit verschiedene Techniken zum Einsatz.

Unibet zeigt sich in diesem Punkt sehr transparent. Im Menüpunkt „Sicherheits-Informationen“, den man im unteren Bereich der Webseite findet, erfährt der Spieler, dass zum Beispiel eine 128-Bit-SSL-Verschlüsselungstechnologie zum Einsatz kommt. Auch das Unternehmen, welches dahintersteckt, wird genannt: Es handelt sich um Trustwave. Mit einem Klick auf das Logo werden weitere Infos sichtbar. Selbstverständlich legt Unibet auch Wert auf die Sicherheit der Zahlungsdaten. Hierbei kommt der Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS) zum Einsatz. Würde Unibet in diesen Punkten abreißen lassen, wäre die Lizenz ernsthaft in Gefahr oder wäre gar nicht erteilt worden. Von daher kann der Kunde beruhigt und sicher sein, dass der Bookie in diesen Punkten seine Hausaufgaben gemacht hat.

Für die Sicherheit von Unibet sprechen:

  • Gültige Glücksspiellizenz aus Malta
  • Lange Verweildauer auf dem Markt
  • Transparenz in Sachen Datensicherheit
  • Transparenz in Sachen Fairplay

Übersichtliche Liste von Ein- und Auszahlungen fehlt

Den Optionen für die Ein- und Auszahlungen kommt eine große Bedeutung zu. Sie bestimmen schließlich darüber, wie der Tipper sein Wettkonto füllen und das Geld wieder abbuchen kann. Leider stellt der Anbieter seinen Kunden keine übersichtliche Liste mit den Zahlungsarten zur Verfügung. Auch eine Darstellung von Logos der Finanzdienstleister fehlt. Diese ist bei einer Vielzahl der Anbieter Standard. Lediglich eine Suche in den FAQ sorgt ein wenig für Abhilfe. Dort erfährt der Kunde, dass er Kreditkarten, e-Wallets (Skrill, Neteller), Prepaid-Karten (Ukash, Paysafecard) sowie die Banküberweisung oder Sofortbanking-Methoden nutzen kann. Welche Methoden er tatsächlich verwenden kann, erfährt er im Kontobereich nach Registrierung und Login.
Auch wer Details zu möglichen Gebühren oder Limits erfahren möchte, muss sich registrieren und dann in seinem Konto eine Zahlung anstoßen. Erst dann werden diese Infos preisgegeben. In den FAQ erfährt man zudem, dass der Kunde grundsätzlich auf eine Visa-Karte sowie per Skrill oder Neteller Auszahlungen vornehmen kann. Unterm Strich wäre es aber wünschenswert gewesen, eine übersichtliche Liste mit allen Infos bereitzustellen, von der auch Interessenten ohne Konto profitiert hätten.

Die erwähnten Zahlungsmethoden bei Unibet:

  • Kreditkarten
  • Skrill
  • Neteller
  • Ukash
  • Paysafecard
  • Sofortbanking-Methoden
  • Banküberweisung

Kontakt und Support

Der Support ist ein wichtiges Element, denn sollten einmal Fragen oder Probleme auftauchen, benötigen die Tipper fachmännische Hilfe. Im Grunde genommen ist der Support nicht schlecht, leider ist die Ausführung eher wenig optimal. Der Live Chat in deutscher Sprache ist nur selten besetzt. Natürlich kann man die englische Version als Alternative wählen – wenn sie denn funktioniert. In den allermeisten Fällen fliegt man leider aus dem Chat. Vor allem bei Fragen zum Bonus natürlich fatal, da es hierzu ohnehin kaum Infos gibt. Einen telefonischen Support gibt es für deutsche Kunden nicht, wohl aber zwei E-Mail-Adressen. Eine dient dem Hochladen von Dokumenten, die andere für normale Anfragen. Darüber hinaus gibt es einen FAQ-Bereich, der zwar mit sehr vielen Themen und sogar einer Suchfunktion ausgestattet ist, aber insgesamt recht chaotisch und durcheinander wirkt. Auch die darin enthaltenen Infos sind nicht immer hilfreich (siehe Bonus).

Der Web-Auftritt geht in Ordnung

Der Web-Auftritt von Unibet geht im Großen und Ganzen in Ordnung, wenngleich zum Beispiel der FAQ-Bereich doch recht durcheinander wirkt. Dafür sind andere Bereiche wie das Wettmenü oder die Live-Wetten auch für Neulinge keine große Hürde. Allerdings hätte dem Anbieter ein Menüpunkt für die Bonusbedingungen gut zu Gesicht gestanden.unibet-sportwetten-app

Unibet-App: Native Apps und Web-App

Das mobile Spielen ist bei Unibet möglich. Der Kunde kann dafür etwa für Android und iOS zwei native Anwendungen herunterladen. Während die iOS-Anwendungen im App Store zu finden sind – es gibt aber auch Links auf der Unibet-Seite – müssen Android-User dem Link auf der Anbieterseite folgen. Der Google PlayStore hat Gambling Apps, bei denen es um Echtgeld geht, nicht im Programm. Es gibt übrigens drei native Apps zum Herunterladen: jeweils eine für Sportwetten, das Casino und den Pokerbereich.

Wer keine App herunterladen möchte, kann sich auch für die Web-App entscheiden. Hierbei trägt der Kunde einfach die Adresse in den Browser seines Mobilgeräts ein und gelangt so auf die mobile Seite. Diese ähnelt der Desktop-Seite stark, so dass man sich schnell zurechtfindet.

VIP-Bereich

Einen VIP-Bereich gibt es bei Unibet nicht. Die Kunden können sich lediglich im Pokerbereich Treuepunkte erspielen und diese dann auch wieder gegen Pokerbelohnungen eintauschen.

Unibet Erfahrungen und Fazit

Die Unibet Erfahrungen sind grundsätzlich in Ordnung. Es handelt sich um einen Anbieter mit großer Erfahrung, sicherer Lizenz, sehr starkem Wettangebot und der Möglichkeit, auch von unterwegs spielen zu können. Allerdings gibt es auch einige Kritikpunkte. Hierzu zählt etwa das Chaos rund um die Bonusbedingungen, die es offenbar nirgends auf der Seite zu finden gibt. Schade, denn der Bonus an sich klingt gut. Darüber hinaus ist der Live Chat für deutsche Kunden nicht häufig zu erreichen, die englische Variante „glänzt“ durch Abstürze. Zudem gibt es auch kein Treue- oder VIP-Programm. Erfahrene Kunden mögen nun argumentieren, dass diese Punkte nicht lebenswichtig sind. Allerdings können Neukunden hier an ihre Grenzen kommen, was zum Beispiel auch für die fehlende, detaillierte Auflistung der Zahlungsarten gilt. Natürlich schmälert dies nicht das grundsätzlich mehr als solide, hochwertige Wettangebot. Allerdings täte Unibet gut daran, an den „Kinderkrankheiten“ zu arbeiten.

Unibet Casino

Unibet beschreitet den Weg vieler Bookies und ist auch mit einem Casinoangebot online. Dazu gehören zum Beispiel Slots und Jackpots von namhaften Anbietern wie NetEnt oder PlayNGo. Aber auch eine gute Auswahl an Karten- und Tischspielen gehört zum Leistungsumfang. Bingo, Lotterien oder ein Pokerraum sind Teil des Portfolios dieser digitalen Spielbank. Das i-Tüpfelchen ist aber das Live Casino, in dem der Kunde Spiele wie Roulette, Blackjack, mehrere Pokerarten oder Baccarat mit echten Dealern und Croupiers genießen kann. Das „Money Wheel“ (Glücksrad) zählt ebenfalls dazu. Unter dem Dach von Unibet findet der User also ein vollwertiges Online Casino, das durchaus als kleine Ablenkung taugt, wenn man einmal eine Pause von den Sportwetten benötigt.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


100,00 €

nur mit diesem Link

100,00 €

nur mit diesem Link